Saiblingsfilets gebraten mit Kräuterbratkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.12.2021



Zutaten

für
2 Saiblingfilet(s)
Salz und Pfeffer
etwas Weizenmehl Type 550
1 EL Butterschmalz

Für die Kartoffeln:

4 Kartoffel(n), gekocht
2 TL Butterschmalz
2 Schalotte(n)
4 kleine Knoblauchzehe(n)
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zweig/e Thymian
n. B. Salz und Pfeffer
2 EL Pinienkerne

Für den Salat:

8 Rispentomate(n)
1 EL Petersilie
2 EL Olivenöl
1 EL Balsamico, dunkler
Salz und Pfeffer
etwas Zucker
Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Filets trocknen, salzen, pfeffern und mehlieren. Im heißen Butterschmalz auf jeder Seite ca. 1 - 2 Minuten braten.

Die gekochten Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch ebenfalls schälen. Die Knoblauchzehen mit dem Handballen andrücken und die Schalotten in Ringe schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Kartoffelwürfel hell anbraten. Herausnehmen und dann Knoblauch und Schalotten, zusammen mit dem Rosmarin- und dem Thymianzweig, anbraten. Sobald die Schalotten glasig sind, die Kartoffelwürfel und die Pinienkerne dazugeben und alles fertig braten. Rosmarin und Thymian entfernen, die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und mit der gehackten Petersilie vermischen.

Für den Salat die Tomaten halbieren und aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker eine Marinade herstellen. Die Tomatenhälften damit übergießen und mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Den Fisch sowie die Kartoffeln mit den Knoblauchzehen anrichten und den Tomatensalat dazu servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.