Margarethenplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, lecker und schnell gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 09.12.2021



Zutaten

für
1 Tafel Schokolade, dunkle (100 g)
200 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Tonkabohne(n), gerieben
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
4 EL Wasser
400 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Schokolade in kleine Stücke hacken und zur Seite stellen.

Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, geriebene Tonkabohne, Eier, Salz und Wasser unterrühren. Mehl, Backpulver und die beiseitegestellte Schokolade unterheben. Nun vom Teig mit 2 Teelöffeln kleine walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Nicht zu dicht, die Plätzchen laufen etwas auseinander.

Im heißen Backofen bei 175 °C Umluft ca. 15 Minuten backen.

Ergibt je nach Größe 75 - 100 Plätzchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Hallo. anstatt Tonkabohne eignet sich auch Lebkuchengewürz, Zimt (oder ein anderes Weihnachtsgewürz, je nach Geschmack) , zum verfeinern der Plätzchen. LG ankleima

11.12.2021 11:33
Antworten