Mit Jakobsmuscheln und Scampi gefüllte Zucchiniblüten im Tempurateig auf einem Tomatenkernsugo und Kabeljau


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 26.11.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

65 Min. normal 21.11.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Zucchiniblüten:

10 Zucchiniblüte(n)
10 Jakobsmuschel(n), geputzt
10 Scampi, geputzt
Chili
Salz und Pfeffer
1 EL Dillspitzen
2 EL Röstzwiebeln

Zutaten für den Tomatenkernsugo:

20 Kirschtomate(n) bis 25
200 g Champignons
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Ingwer, gerieben
1 Zimtstange(n) oder etwas Zimtpulver
Chili
Salz
Zucker
2 EL Koriandergrün, fein gehackt
2 EL Minze, fein gehackt
2 EL Dill, fein gehackt

Zutaten für den Tempurateig:

200 g Mehl
240 ml Wasser, eiskaltes
150 ml Weißwein, eiskalter
Salz
Chili
2 EL Dill
2 EL Erdnussöl
Frittieröl

Zutaten für den Kabeljau:

500 g Kabeljaufilet(s), frisch
Salz und Pfeffer
n. B. Zitronensaft
n. B. Mehl
n. B. Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Jakobsmuscheln und die Scampi in ganz feine kleine Würfel schneiden und mit den Gewürzen und dem frischen Dill würzig abschmecken. Den Stempel in den Zucchiniblüten vorsichtig entfernen und die Blüten mit der Mischung ganz vorsichtig füllen, dann verschließen.

Für den Tomatenkernsugo die Tomaten kreuzförmig einritzen, in heißem Wasser blanchieren, kalt abschrecken. Dann häuten, vierteln und entkernen. Die Tomatenfilets in etwa 1 1/2 cm große Stücke schneiden.

Die Tomatenkerne mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch in ganz feine Würfel schneiden.

Den Tomatenkernsaft mit dem Knoblauch und dem Ingwer im Topf erhitzen. Die Tomatenfilets und etwas Zimt dazugeben und mit Chili, Salz und Zucker abschmecken. Alles erhitzen und zum Schluss die Pilze und die Kräuter dazugeben.

Für den Dill-Tempurateig das Mehl mit den restlichen Zutaten verrühren. Die gefüllten Zucchiniblüten durch den Teig ziehen und in heißem Öl bei 165 - 170 °C ca. 3 - 4 min. frittieren.

Das Kabeljaufilet würzen und leicht mehlieren. Butter und Öl mischen und den Fisch auf der Hautseite kross anbraten, dann wenden und nur noch kurz ziehen lassen. Der Fisch soll noch glasig sein.

Zum Anrichten den Tomatenkernsugo auf den Teller geben, 1 halbierte und 1 ganze Zucchiniblüte draufgeben und das Kabeljaufilet dazu servieren.

Dieses Rezept hat Manuela in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 aus München - am Freitag, dem 26.11.21, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.