Mühsam und beladen


Rezept speichern  Speichern

feines Weihnachtsgebäck, arbeitsintensiv

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 23.11.2021



Zutaten

für
150 g Weizenmehl Type 1050
50 g Rohrohrzucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Orangenabrieb
50 g Mandeln, gemahlen (ohne Schale)
150 g Butter
50 g Kuvertüre, dunkle
4 EL Orangengelee
1 Becher Schokoguss
60 halbe Mandel(n), ohne Schale, ca.
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 52 Minuten
Mehl mit Zucker, Salz, Orangenabrieb und gemahlenen Mandeln (am besten ohne Schale) mischen.

Butter mit Kuvertüre schmelzen.

Alles zu einem glatten Teig kneten, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 4 Stunden kühlen.

Den Teig in mehreren Partien ca. 3 mm ausrollen und dabei den restlichen Teig wieder kühlen. Kleine, runde Plätzchen ausstechen und diese auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech (man braucht zwei Bleche) legen und nochmals ca. 1 Stunde kühlen.

Die Plätzchen im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 °C Ober-/Unterhitze ungefähr 7 Minuten backen. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, zwei Plätzchen mit Orangengelee zusammensetzen, dann mit erwärmten Schokoguss überziehen und mit einer halben Mandel verzieren.

Vorsicht, die Plätzchen sind sehr mürbe und zerbrechen leicht.

Ergibt ca. 60 Plätzchen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.