Tee - Gelee mit Vanillesahne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.10.2005



Zutaten

für
500 ml Wasser
2 TL Tee, schwarz
3 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
2 EL Rum, hochprozentig
6 Blätter Gelatine, weiß

Für die Creme: (Vanillesahne)

½ Vanilleschote(n)
250 ml Sahne
1 EL Zucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Wasser aufkochen und Teeblätter in eine vorgewärmte Kanne geben. Mit Wasser aufbrühen. Zugedeckt 3 Minuten ziehen lassen. Dann in einen Topf sieben. Mit Zucker, Zitronensaft und Rum abschmecken. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und unter Rühren in dem heißen Tee auflösen. Tee bis kurz vorm Gelieren abkühlen lassen und in Kelchgläser füllen. Zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.
Für die Vanillesahne Vanillestange aufschneiden. Mark mit dem Messer rausschaben. Gut gekühlte Sahne mit Vanillemark und Zucker in einer Schüssel halbsteif schlagen. In eine Glaskaraffe gießen. Zu dem Gelee servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PinkApple

Ich liebe Desserts mit schwarzem Tee. Das Gelee ist einfach zu machen und trotzdem raffiniert. Hab allerdings Dänische Vanillesoße genommen und aufgeschlagen. Sieht bestimmt auch toll aus, wenn man es in Teegläsern serviert (leider hab ich keine und so mussten Sektgläser herhalten). Vielen Dank für das schöne Rezept. Viele Grüße PinkApple

13.02.2010 18:19
Antworten