Caprese-Kugel aus dem Backofen im Fiefhusen-Style


Rezept speichern  Speichern

Für die, denen das normale Tomate-Mozzarella-Basilikum zu langweilig ist.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 15.11.2021



Zutaten

für
4 große Tomate(n), reif, ca. 160 - 190 g je Tomate
1 Kugel Büffelmozzarella
4 m.-große Ei(er)
n. B. Meersalz und Pfeffer, schwarzer
1 Handvoll Emmentaler, gerieben
1 Topf Basilikum
Olivenöl, nativ, extra vergine
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Tomaten sollten so groß sein wie ein handelsüblicher Apfel, da man Platz braucht, um den Inhalt unterzubringen.

Die gut gewaschenen Tomaten auf die Seite legen und den Deckel mit dem Stängelansatz gerade auf ca. 3/4 Höhe abschneiden. Aus dem Deckel den Stielansatz mit einem Apfelkernausstecher oder dem Küchenmesser entfernen. Jetzt muss man ausprobieren, ob die Rest-Tomate stabil auf dem Deckel stehen kann. Falls nicht, bitte mit dem Küchenmesser etwas nachschneiden, bis die Tomate sicher auf dem Ständer sitzt. Diesen Schritt für alle vier Tomaten wiederholen.

Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl beträufeln und die Tomaten-Ständer mit den Schnittflächen nach unten in die Form legen.

Die Tomaten mit einem Löffel aushöhlen und die Kerne, die Zwischenwände und die Flüssigkeit entfernen.

Den Mozzarella vierteln; ein Viertel für jede Tomate. Den Mozzarella fein würfeln und den Basilikum grob hacken. Jede Tomate mit der Hälfte der Mozzarellawürfel auslegen und etwas Basilikum darüber streuen. Dann das Ei in die Tomate schlagen. Das Ei mit Salz und Pfeffer würzen und nochmal mit Basilikum überstreuen (bei Bedarf das Ei auch kurz aufschlagen - dann hat man später sozusagen Rührei in der Kugel und kein Eiklar und Eigelb, das ist Geschmacksache). Darauf den Rest des Mozzarellas streuen. Als Haube noch den geriebenen Emmentaler darauf geben und ein paar Tropfen vom Olivenöl. Die Tomaten auf die „Deckelständer“ in die Auflaufform setzen.

Die Form bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 20 Minuten in den heißen Backofen geben.

Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und vorsichtig auf Tellern anrichten. Etwa 5 - 10 Minuten abkühlen lassen. Abschließend noch etwas Pfeffer darüber mahlen und mit gehacktem Basilikum überstreuen.

Dazu passt ein frisch gebackenes Ciabatta und ein trockener Rotwein.

Anmerkung: Für das Rezept bitte gute Bio-Qualität und möglichst lokal kaufen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Holsteinkoch

Hi! Klasse Rezept, einfach und schnell zu machen. Wer das nicht hinkriegt, Weiß auch nicht, auf welcher Seite man das Küchenmesser anfasst… 😂 Und wer hätte gedacht, dass die Tomate Ihren eigenen „Eierbecher“ schon mit an Bord hat. Hab mit den Kugeln bei meinem Besuch richtig „auf dicke Hose“ machen können. Alle waren begeistert und hätten noch ein paar mehr verdrücken können. VIELEN DAN FÜRS EINSTELLEN UND LIEBE GRÜSSE!

02.12.2021 12:35
Antworten