Duvshaniot


Rezept speichern  Speichern

jüdische Neujahrsplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 19.11.2021



Zutaten

für
65 g Rosinen
1 EL Sherry, trocken
125 g Dinkelmehl Type 630
½ TL Kakaopulver
1 TL Backpulver
1 Msp. Natron
½ TL Zimtpulver
½ TL Pimentpulver
½ TL Ingwerpulver
½ TL Muskat
1 Msp. Nelkenpulver
1 Prise(n) Salz
75 g Kuvertüre, dunkle, gerieben
60 g Butter, zimmerwarme
60 g Rohrohrzucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Orangenabrieb, getrocknet
1 Ei(er)
3 EL Puderzucker
2 TL Zitronensaft
1 TL Sahne
etwas Orangeat, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Rosinen in Sherry einweichen und 10 Minuten ziehen lassen.

Mehl mit Kakaopulver, Backpulver, Natron, allen Gewürzen, Salz und der geriebenen Kuvertüre mischen.

Butter mit Rohrzucker, Vanillezucker und dem Orangenabrieb schaumig rühren. Das Ei zugeben und weiter rühren, bis eine feine Creme entstanden ist. Die Mehlmischung und danach die eingeweichten Rosinen mit dem Sherry dazugeben und alles zu einem formbaren Teig verarbeiten.

Das Rohr auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus dem Teig kirschgroße Kugeln drehen und diese auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Blech legen und etwas platt drücken (ergibt ca. 40 Stück).

Im heißen Rohr ca. 10 Minuten backen und nach dem Herausnehmen ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Puderzucker mit Zitronensaft und Sahne verrühren und jeweils einen kleinen Klecks davon auf jedes Plätzchen geben. Mit etwas gehacktem Orangeat verzieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.