Krustentier oder Muscheln
Saucen
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Shrimps - Weißwein - Sauce für Pasta

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 36 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.10.2005



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
3 m.-große Tomate(n)
2 EL Olivenöl
1 Becher Krabben, in Lake
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
250 ml Weißwein, trocken
1 Prise(n) Zucker
1 Bund Petersilie, frisch
1 EL Frischkäse mit Kräutern
etwas Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zwiebeln würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einreduzieren lassen (der Alkohol muss verkochen). Die abgetropften Shrimps und die gewürfelten Tomaten zugeben. Mit Salz, Pfeffer und wenig Zucker würzen. 2-3 Minuten durchkochen lassen. Wenn die Sauce nicht mehr kocht, mit Frischkäse und Butter binden. Nun nicht mehr kochen lassen, sonst flockt der Käse aus. Zum Schluss die fein gehackte Petersilie drüberstreuen.
Dazu gibt es den Wein, der sich auch in der Soße wieder findet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Coha

Ein schönes leckeres Rezept, vielen Dank. Ich würde es beim nächsten mal noch etwas lieblicher machen, weil der Frischkäse doch etwas säuerlich durchkommt. Vielleicht etwas mehr Zucker oder einfach einen Schuß Sahne oder Cremefine dazu. Ansonsten wirklich klasse und empfehlenswert.

14.05.2020 18:43
Antworten
Viola70

Sehr lecker ich habe noch etwas Oregano dazu ....

16.10.2018 21:25
Antworten
SonjaaLe

wow. ich selbst mag eigentlich keine shrimps, aber mein freund mag sie total gerne. also habe ich dieses rezept versucht und sowohl mein freund, als auch ich waren begeistert. dazu gab es pasta. war ein traum, danke für das tolle gericht! :-)

13.12.2016 19:24
Antworten
kziegler

Hallo, ich habe dieses Rezept fast genauso nachgekocht -nahm aber statt Frischkäse etwas Gorgonzola (und frische Shrimps!). Echt lecker! LG, Karen

15.05.2016 00:23
Antworten
Olivader

Habe das Rezept 1 zu 1 nachgekocht und war begeistert. Mein Tipp: eingelegte Kapern passen auch noch super dazu diese habe ich allerdings nicht mitgekocht sondern erst beim servieren dazu gegeben

24.02.2016 00:17
Antworten
xtina84

Super lecker! Ich nehme immer etwas mehr Frischkäse damit es cremig wird. LG Tina

05.07.2010 15:28
Antworten
julimanukochen

Hallo Sundrop, haben gerade dein Rezept ausprobiert! Wir waren begeistert, sogar spontan dazugekommene Gäste fanden es sensationell! Doch haben wir dein Rezept noch etwas abgeändert: denn unseren Geschmack haben wir durch, hinzugeben von Shrimps anstatt Kraben, Weißherbst anstatt Weißwein und Gnocchis anstatt normalen Nudeln, errungen! ! 500 g Gnocchis haben wir in Null Komma nichts leergefuttert...oder wie unser Vorredner so schön gesagt hat : leergeschlemmt ;-) Wenn euch nach so einem Genussfestival auch so der Kessel schnurrt, so könnt ihr diesem mit 3 Tequilas Abhilfe schaffen! Prost und Gutes gelingen... Eure Chefköche Manu und Juli HEL

28.05.2009 22:43
Antworten
Jona78

Hallo Sundrop, haben heute Dein Rezept mit kleinen Abwandlungen gekocht und kammen uns vor, wie in einem Fischrestaurant auf Mallorca. Dein Rezept weckt echt Urlaubsgefühle... Seit langem nicht mehr soooo gut geschlemmt!!! So nun unsere Abwandlung, haben zusätzlich eine Knoblauchzehe zu den Zwiebeln gegeben, anschließend die gegarten Party Garnelen vom Supermarkt unseres Vertrauens! Mit lieblichem Weißwein abgelöscht und Basilikum für den Geschmack. Hmmm... und dann zu zweit die ganze Pfanne leer geschlemmt!!! Wirklich etwas um Gäste zu beeindrucken und dann noch super schnell fertig!!! Vielen, vielen Dank für das gigantische Grundrezept. Foto folgt... Liebe Grüße Jona

06.03.2008 19:42
Antworten
SiBu79

hallöchen, Sosse kam sehr gut an, einzig habe ich bevor ich die Shrimps hinzu gegeben habe, die Sosse durch ein Sieb laufen lassen, damit nur der Geschmack, nicht die Stücke von den Zwiebeln u. Tomaten drin sind.

30.12.2007 10:17
Antworten
Dicke13

sehr sehr lecker. wird es jetzt öfter geben. wir haben allerdings lieblichen weißwein genommen, hat auch damit super geschmeckt.

19.08.2007 20:55
Antworten