Pangasiusfilet mit Erdnusspanade, Hörnchennudeln und Erdnusssauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 09.11.2021



Zutaten

für
4 Pangasiusfilet(s) à 125 g
8 Spritzer Zitronensaft
200 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
400 g Hörnchennudeln
200 g Erdnussbutter
400 ml Sahne
6 m.-große Ei(er)
4 EL Erdnussöl
4 EL Mehl
n. B. Salz und Pfeffer, weißer
n. B. Chiliflocken
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Pangasiusfilets abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft bespritzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Erdnüsse mahlen.

Erdnussbutter mit 100 ml Sahne vermischen und mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen. Nun 3 Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die restlichen Eier und die 3 Eidotter mit der restlichen Sahne verquirlen und mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen. Die Erdnusssauce zu dem Eischnee geben und unterheben.

Eine Panierstraße aus Mehl, gewürztem und verquirltem Ei und gemahlenen Erdnüssen aufbauen.

Die Nudeln bissfest kochen.

Zwischenzeitlich die Pangasiusfilets erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in gemahlenen Erdnüssen wenden. Eine Pfanne mit dem Erdnussöl aufheizen und die Pangasiusfilets darin von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Erdnusssauce vorsichtig erwärmen, Die Nudeln abschütten.

Die Pangasiusfilets mit den Nudeln und der Erdnusssauce anrichten und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.