Pilau, Kachumbari na nyama choma


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 03.11.21

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

85 Min. normal 31.10.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Pilau:

1 ½ Tasse/n Reis
½ Tasse Zwiebel(n), gewürfelt
1 Tasse Kartoffel(n), gewürfelt
1 EL Knoblauch
1 EL Ingwer, gerieben
1 ½ EL Gewürzmischung (Pilau-Gewürz)
½ TL Kurkumapulver
2 Tablette(n) Fond, evtl. etwas mehr
½ Tasse/n Kokosmilch
1 Tasse Cashewkerne
½ EL Salz

Zutaten für den Salat (Kachumbari):

6 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
1 Zitrone(n) oder Limone
n. B. Koriandergrün
n. B. Salz

Zutaten für das Kokos-Chutney:

100 g Kokosraspel
1 Chilischote(n)
50 ml Wasser, lauwarmes
½ Mango(s)
1 TL Koriander
Salz

Zutaten für das Tamarinden-Chutney:

100 g Tamarindenpaste
50 g Zucker, brauner
1 kleine Karotte(n)
2 Chilischote(n)
1 TL Kreuzkümmel
½ TL Ingwer
½ TL Pfeffer
1 TL Salz

Zutaten für das Papaya-Chutney:

1 Papaya, grün
200 g Zucker, brauner
125 ml Weißwein
1 Chilischote(n)
1 TL Ingwer, gerieben
etwas Zimtpulver
1 TL Salz
1 Knoblauchzehe(n)

Zutaten für die Ziegen-Spieße:

500 g Ziegenfleisch
3 Knoblauchzehe(n)
2 cm Ingwer
2 EL Zitronensaft
2 EL Öl
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Korianderpulver
1 TL Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 25 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 10 Stunden 25 Minuten
Für den Pilau die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenso würfeln. Beides in der Pfanne anbraten, die Kartoffeln sollen nun schon etwas vorgaren.

Den Reis dazugeben und mitbraten. Dann alle Gewürze dazugeben, auch anbraten. Nun den Fond, die Kokosmilch, das Salz und die Cashewkerne mit in den Topf geben und alles aufkochen lassen. Den Topf auf dem Herd stehen lassen und den Herd ausschalten. Den Reis quellen lassen.

Für den Kachumbari die Tomaten und Zwiebeln in sehr feine Scheiben schneiden. Mit Zitrone und Salz abschmecken. Den Koriander hacken und dazugeben.

Für das Kokos-Chutney die Mango schälen und klein schneiden. Kokosraspel, Mango und Chili mit dem warmen Wasser pürieren. Mit gehacktem Koriander und Salz abschmecken.

Für das Tamarinden-Chutney die Möhre schälen und klein schneiden. Mit Tamarindenpaste, Zucker und den Gewürzen pürieren und abschmecken.

Für das Papaya-Chutney die grüne Papaya schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten das Chutney nun 30 Minuten kochen. Dann das Chutney in Marmeladengläser füllen.

Für die Marinade der Ziegen-Spieße den Knoblauch pressen, den Ingwer schälen und reiben. Alle Zutaten vermengen und das Fleisch darin einige Stunden ziehen lassen. Die Marinade vor dem Grillen etwas entfernen, da sonst zu viel Ingwer am Fleisch haften bleibt. Das Ziegenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, auf Spieße stecken und auf dem Grill garen.

Dieses Rezept hat Esther in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in der Female Empowerment-Woche - am Mittwoch, dem 03.11.21, als Hauptgericht zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.