Bewertung
(28) Ø3,93
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.11.2005
gespeichert: 976 (0)*
gedruckt: 5.478 (9)*
verschickt: 114 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2002
24 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Tomate(n)
2 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 EL Kräuter (Thymian, Oregano, Basilikum), frisch gehackt
Lorbeerblatt
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
200 g Lasagneplatte(n)
1 Prise(n) Salz
400 g Ricotta
Ei(er)
Eiweiß
100 g Parmesan, gerieben
1 Prise(n) Muskat, gerieben
  Pfeffer, weiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 520 kcal

Für die Sauce die Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen. Dann häuten und ohne Stielansätze in Stücke schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und grob hacken. Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch mit dem Stabmixer pürieren. Die Tomatensauce in einem Topf zum Kochen bringen, mit den frischen Kräutern, dem Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer würzen. Dann etwa 8 Minuten etwas einköcheln lassen.

Für die Cannelloni die Lasagneblätter in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Ricotta, Eier, Eiweiß und 80 g Parmesan verrühren. Die Masse mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas Füllung auf jedes Lasagneblatt geben. Die Lasagneblätter aufrollen und mit den Nähten nach unten nebeneinander in eine flache, beschichtete ofenfeste Form legen. Die Cannelloni mit der Tomatensauce übergießen und mit 20 g Parmesan bestreuen. Im Backofen etwa 20 Minuten überbacken.

Tipp: Wenn die Zeit knapp ist und es schnell gehen soll, fertige Cannelloni nehmen und diese füllen.