Bewertung
(22) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
22 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.10.2005
gespeichert: 321 (0)*
gedruckt: 4.244 (5)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2 Würfel Hefe oder 1 Pck. Trockenhefe
250 ml Milch, warm
50 g Butter oder Margarine
500 g Mehl
1 TL Salz
5 TL Zucker
Ei(er)
80 g Rosinen oder Sultaninen
Mandel(n) oder 1 Stück Schokolade
Eigelb
1 EL Sahne oder Milch/ Kaffeesahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe zerbröckeln und in die warme Milch einrühren oder Trockenhefe unter das Mehl mischen.
In einer großen Schüssel das Salz und den Zucker unter das Mehl mischen. Die Butter schmelzen und die warme Milch dazu gießen. Das Milch-Butter-Gemisch zum Mehl in die Schüssel leeren. Das Ei verquirlen und ebenfalls dazugeben. Den Teig gut kneten, bis er schön geschmeidig ist. Dann die Rosinen dazugeben und ebenfalls gut unter den Teig kneten. Dann zudecken an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.
Danach vierteln. Aus 1 Viertel eine große Kugel formen (für die Mitte des Dreikönigkuchens). Die anderen 3 Viertel halbieren und ebenfalls zu Kugeln formen (ergibt 6 kleine Kugeln für rundherum). In eine der kleinen Kugeln dann den König verstecken (Mandel/Stück Schokolade). Die kleinen Kugeln nun im Kreis an die große Kugel in der Mitte andrücken. Dazu die Klebestellen etwas mit Wasser bepinseln, damit es später besser hält. Den fertig geformten Dreikönigskuchen etwas flachdrücken und mit Pinsel bestreichen (aus einer Mischung von verquirltem Eigelb und Sahne).
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. In der Zwischenzeit den Dreikönigskuchen nochmals 20 Minuten aufgehen lassen. Erst dann in den Ofen schieben (wird luftiger) und ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Tipp: Wer will, kann den Kuchen mit Hagelzucker und Mandelsplitter verzieren und/oder eine Pappkrone basteln und draufsetzen. Denn: Wer den König in seinem Stück hat, darf einen Tag lang König sein.