Kürbisauflauf mit Feta

Kürbisauflauf mit Feta

Rezept speichern  Speichern

einfach und vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 11.10.2021



Zutaten

für
150 g Hirse
300 ml Wasser, heißes
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Hokkaidokürbis(se)
n. B. Olivenöl
n. B. Petersilie
n. B. Oregano
2 Ei(er)
250 g Quark
n. B. Paprikapulver, rosenscharf
n. B. Zitronensaft
n. B. Butter für die Form
200 g Feta-Käse
einige Butterflöckchen
n. B. Basilikumblätter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Heißes Wasser in einen heißen Topf geben und die Hirse darin ca. 15 Min. weichkochen bzw. quellen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Backofen auf 225 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Vom Kürbis das Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Olivenöl erhitzen, darin Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Kürbis zugeben, ca. 10 - 15 Min. mitdünsten, dann salzen und pfeffern, eventuell etwas Wasser zugeben. Petersilie und Oregano hinzufügen.

Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß steif schlagen.

Abgekühlte Hirse mit Quark vermischen. Etwas Rosenpaprika, Salz und Zitronensaft zugeben. Anschließend Eigelb unterrühren und Eischnee unterheben. Alles zusammen in eine gebutterte Auflaufform geben. Feta-Käse in Würfel schneiden oder zerbröseln. Zusammen mit einigen Butterflöckchen auf dem Auflauf verteilen.

Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 20 - 30 Minuten überbacken.

Mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Tipp: Statt Hirse sind auch Reis, Couscous oder Bulgur möglich.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.