Spaghettikürbis mit Spinat und Feta


Rezept speichern  Speichern

Super einfaches Gericht, das nur etwas Vorbereitungszeit benötigt.

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 11.10.2021



Zutaten

für
1 Spaghettikürbis(se)
250 g Spinat, frischer
1 Pck. Feta-Käse
75 g Crème fraîche
75 g Aioli
n. B. Salz und Pfeffer
Gewürz(e) nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zuerst den Kürbis einmal halbieren. Tipp: Sollte das zu schwer gehen, weil die Schale recht hart ist, dann den Kürbis für 2 - 3 Minuten in die Mikrowelle geben. Kurz abkühlen lassen und dann sollte es leichter gehen.

Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Kürbiskerne vorsichtig entfernen und die beiden Hälften mit der Schale nach oben auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Je nach Größe etwa 30 - 45 Min. im heißen Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Spinat waschen und in etwas Wasser weichkochen, dann durch ein Sieb drücken und dabei gut ausdrücken.

In einer kleinen Schale Crème fraîche, fertige oder selbstgemachte Aioli (alternativ geht auch eine gepresste Knoblauchzehe mit etwas mehr Crème fraîche) vermengen und nach Belieben kräftig würzen.

Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, er sollte eine leicht gebräunte Schale haben. Etwas abkühlen lassen und vorsichtig das Fruchtfleisch zu einem Drittel herauskratzen, so dass noch Fruchtfleisch in der Schale zurückbleibt. Nun das herausgekratzte Fruchtfleisch (das jetzt so faserig ist, dass es an Spaghetti erinnert), mit dem Crème fraîche-Gemisch vermengen und die Kürbishälften damit füllen.

Zum Schluss den Feta-Käse darauf verteilen und nochmals etwa 10 Minuten in den Ofen schieben.

Jetzt den Kürbis komplett auslöffeln und genießen.

Dazu passt frisches Baguette.

Anmerkung: Ich würze gerne mit dem Just Spice Kürbisgewürz oder Blockhaus Zaubergewürz.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

denise_mannsh

Wir haben heute zum ersten Mal einen Spaghetti Kürbis gegessen und sind davon ganz angetan. Die Konsistenz erinnert an Glasnudeln. Geschmacklich ist der Kürbis sehr neutral aber die Füllung machts 😉. Uns hat es geschmeckt, wird es wieder geben. 5*

09.11.2021 19:47
Antworten