Aubergine | Sellerie | Linsen | Demi Glace


Rezept speichern  Speichern

Aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 07.10.2021

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 03.10.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Demi-Glace:

425 g Aubergine(n)
450 g Blumenkohl
50 g Staudensellerie
150 g Karotte(n)
100 g Rote Bete
200 g Knollensellerie
100 g Brokkoli
125 g Zwiebel(n)
60 g Knoblauch
10 g Tomatenmark
Olivenöl
2 Liter Wasser
Salz
10 g Butter
1 TL Speisestärke

Zutaten für das Selleriepüree:

800 g Knollensellerie
200 g Kartoffel(n)
200 g Butter
Salz

Zutaten für die Auberginen:

200 ml Gemüsebrühe
750 g Aubergine(n)
1 EL Sojasauce
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer

Zutaten für die Linsen:

200 g Berglinsen
1 Handvoll Kräuter, frische (z.B. Schnittlauch, Petersilie und Minze)
Olivenöl
Salz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Grundsätzlich kann an Gemüse verwendet werden, was da ist. Die Mengenangaben sind nur ungefähre Richtwerte. Am Ende sollten es insgesamt 1,5 - 2 kg Gemüse sein.

Für die Demi Glace das Gemüse fein hobeln oder klein schneiden. In einer großen Auflaufform oder auf einem Blech mit dem Tomatenmark und etwas Öl vermengen. Bei 180 °C im Ofen ca. 1 Stunde rösten, immer mal wieder umrühren. Das Gemüse soll etwa um die Hälfte zusammenfallen und viele dunkle Stellen haben. Dann 2 Liter Wasser dazugeben und nochmal eine Stunde im Ofen lassen. Danach abseihen und das Gemüse gut ausdrücken, dass möglichst die ganze Flüssigkeit rauskommt. Nun die Flüssigkeit in einem Topf auf dem Herd um etwa die Hälfte reduzieren. Mit Stärke und Butter abbinden und mit Salz abschmecken.

Für das Selleriepüree Kartoffeln und Sellerie in einem großen Topf mit Wasser weich kochen. Wasser abgießen, Sellerie und Kartoffeln mit Butter pürieren. Durch ein Sieb passieren und mit Salz abschmecken.

Für die Auberginen die Gemüsebrühe mit Sojasauce und Zucker mischen. Die Auberginen in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, einen Deckel auf die Pfanne geben und die Auberginen 2 - 3 min ziehen lassen. Sie sollten nicht zu weich werden.

Die Linsen nach Packungsanweisung kochen und dann abgießen. Die Kräuter kleinschneiden und hinzufügen, mit etwas Olivenöl und Salz abschmecken.

Dieses Rezept hat Fiona in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 4 in der Nachhaltigkeitswoche - am Donnerstag, dem 07.10.2021, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sina_elisa_fischer94

Die Demi Glace ist sehr lecker! Im Rezept fehlen die Champions und Shiitakepilze, welche Fiona mit zu dem Gemüse getan hat, diese gehen noch einiges an Geschmack ab.

06.11.2021 18:34
Antworten