Dessert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mangoparfait auf Himbeerpüree

Nachspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 09.12.2005



Zutaten

für
2 Dose/n Mango(s), in Spalten, je 425ml
200 ml Schlagsahne
250 g Himbeeren, TK
2 EL Crème fraîche
75 g Zucker
1 Ei(er)
4 Eigelb
75 ml Wasser
Minze, zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 90 Min. Kalorien pro Portion ca. 180 kcal
Mangospalten gut abtropfen lassen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Restliche Mangospalten pürieren. Zucker und 75ml Wasser aufkochen. Ei und Eigelb verrühren und den heißen Zuckersirup mit dem Schneebesen unterschlagen. Dickcremig aufschlagen. Sahne steif schlagen. Mangopüree und Sahne unter die Eimasse heben. In Förmchen füllen und Ca. 1 Stunde tiefgefrieren lassen.
Himbeeren durch ein Sieb streichen und einen Spiegel auf einen flachen Teller gießen. Mit der Creme fraiche einen dünnen Streifen um das Püree spritzen. Mit einem Holzstäbchen sternförmig nach außen ziehen. Förmchen auf das Himbeermark stürzen. Mit Mangospalten und Minze garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

altbaerli

mal ein Dankeschön für die tollen Bilder lg. Gerhard

13.12.2018 20:00
Antworten
Margret333

Sehr lecker und leicht zu machen. Unsere Gäste waren begeistert ☺️ Obendrauf hab ich Pistazien Stückchen gegeben, dazu ein Schokoküchlein mit flüssigen Kern 😋 Leider war alles so schnell weg, dass ich kein Foto machen könnte 🙈 Nächstes mal 👍🏻

18.06.2018 08:05
Antworten
altbaerli

hat sicher lecker ausgesehen und auch geschmeckt lg. Gerhard

25.06.2018 09:13
Antworten
PettyHa

Hallo Gerhard, vielen Dank für dieses köstliche Rezept. Ich habe es jetzt schon einige Male zubereitet, meist am Tag vorher, und es gelingt immer. Wenn möglich, nehme ich frische Mango. 5* und liebe Grüße Petra

11.05.2014 16:57
Antworten
altbaerli

wow 5*****, danke freut mich wenn es schmeckt lg. Gerhard

25.06.2018 09:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo altbaerli, ein wirklich leckeres Rezept! Ich habe zwei frische Mangos genommen, die wunderbar reif waren. Die Zuckermenge war auch dafür ausreichend. Gruß elan

21.01.2006 14:25
Antworten
Ellibor

Hallo altbaerli! Hast mir sehr geholfen!!!!!!Vielen DANK lg. Elke

12.12.2005 07:20
Antworten
altbaerli

Hallo Ellibor! kannst du schon einige Tage vorher einfrieren, 1 Stunde vor dem Anrichten heraus nehmen! habe es genau so gemacht geht super, nur noch dekorieren!! lg. Gerhard

10.12.2005 22:07
Antworten
Ellibor

Hallo ! Kann ich das schon vorbereiten und dann in den Kühlschrank stellen!!!!!!!!!!!Bitte wenn es geht sonbald wie möglich antworten ! Bekomme heute Besuch und möchte es auspropieren.Vielen Dank im voraus!!!!!!!!!!1

10.12.2005 13:01
Antworten
Mantis1

Hallo Altbaerli, jetzt noch ein Minzblatt obendrauf und es ist Perfeckt, tolles Rezept. Liebe Grüße Mantis1

10.12.2005 09:44
Antworten