Kartoffel-Dill-Suppe mit Garnelen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.10.2021



Zutaten

für
2 große Pellkartoffel(n), gegart
500 ml Gemüsebrühe
½ Bund Dill
100 ml Sahne
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
Salz und Pfeffer
12 Garnele(n), frische
1 EL Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer
4 Scheibe/n Baguette(s)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln schälen und reiben.

Die Gemüsebrühe erhitzen, den Dill von den Stängeln zupfen und klein hacken (alternativ kann auch gefrorener Dill verwendet werden).

Geriebene Kartoffeln, Dillstängel und Dill in die Brühe geben und gut durchmischen. Die Sahne unterrühren und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Nicht mehr kochen lassen.

Baguettescheiben toasten.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin braten, bis sie rosa sind. Das dauert ca. 2 Minuten.

Baguettescheiben teilen und mit je drei Garnelen auf einen Spieß stecken.

Die Suppe auf vier Tassen verteilen und je einen Garnelenspieß darüberlegen.

Tipp: Reste von Kartoffelpüree oder Dillsoße ergeben ebenfalls diese Suppe.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barbabietola

Super, es ist immer wieder toll, zu lesen, wenn meine Rezepte lobend erwähnt werden. Stimmt, die Suppe geht schnell und eignet sich auch für hohen Besuch. Vielen Dank für deinen Kommentar und die Bewertung. LG Barbabietola

08.10.2021 10:54
Antworten
58sam13

schnelle Zubereitung, bekömmlich leicht und lecker. Wird wieder gekocht

07.10.2021 22:20
Antworten