Süßkartoffel-Mangold-Curry


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 30.09.2021



Zutaten

für
200 g Süßkartoffel(n), fertig geputzt und geschält
80 g Mangold
½ Paprikaschote(n)
1 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kokosöl
250 ml Kokosmilch
1 Tomate(n)
½ TL Kurkumapulver
½ TL Kreuzkümmelpulver
Salz und Pfeffer
1 TL Currypaste, rot
evtl. Sweet Chili Sauce
n. B. Petersilie
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Süßkartoffel in mundgerechte Stücke schneiden. Den Mangold waschen und anschließend die Blätter von den Stielen trennen. Die Mangoldstiele klein schneiden und die Blätter gesondert grob schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Die Paprika und Tomate waschen und würfeln.

Das Kokosöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Mangoldstiele und Süßkartoffel zugeben und alles zusammen anschwitzen. Mit Kurkuma und Kreuzkümmel würzen. Die Kokosmilch angießen und alles zusammen auf kleiner Flamme zugedeckt ca. 20 min köcheln lassen.

Nach etwa 10 min die Paprikawürfel und die grob gehackten Mangoldblätter zusammen mit der Currypaste unterrühren und das Curry zu Ende garen.

Zum Abschluss die Tomatenwürfel zugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Sweet Chili Sauce abschmecken. Wer mag, kann noch etwas Petersilie als Topping darüber geben.

Tipp: Ich verwende hier sehr gern den Mangold Rainbow. Dieser bringt noch zusätzlich Farbe ins Gericht.
Die Garzeit ist nicht in Stein gemeißelt und richtet sich nach der Größe der Gemüsewürfel.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinehobbits

Vielen lieben Dank für diesen schönen Kommentar und die mega Bewertung. Es freut mich sehr, dass es so gut geschmeckt hat. Danke und ein schönes Oktoberwochenende! Kleinehobbits

16.10.2021 11:36
Antworten
Ohne-maria

Ich habe das Rezept mit 5 Sternen bewertet!! Habe es heute 1:1 nachgekocht und war begeistert. Wirklich extrem gut!

15.10.2021 21:40
Antworten