New York küsst Erdbeere


Rezept speichern  Speichern

Aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 15.10.2021

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 10.10.2021



Zutaten

für

Zutaten für den New York Cheesecake:

250 g Butterkeks(e) oder Hobbits
80 g Butter, geschmolzen
1 Prise(n) Salz
600 g Frischkäse
200 g Crème fraîche
100 g Zucker
1 Bio-Zitrone(n), abgeriebene Schale
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
4 Ei(er)

Zutaten für das Erdbeer-Topping:

500 g Erdbeeren
n. B. Puderzucker
etwas Zitronensaft

Zutaten für das Erdbeereis:

400 g Erdbeeren
1 Dose Kondensmilch, gezuckerte
250 ml Sahne
150 g Mascarpone
1 Prise(n) Salz

Zutaten für die Butterstreusel:

300 g Mehl
150 g Butter, weiche
150 g Zucker

Zutaten für das Basilikum-Mandel-Pesto:

2 Handvoll Basilikum, frisch
30 g Mandelstifte, geröstet
Honig
Walnussöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Kekse fein zerkrümeln und mit der geschmolzenen Butter bröselig rühren. Den Boden in eine gefettete Springform geben, gut andrücken und für ca. 30 Minuten kühl stellen.

In der Zwischenzeit aus den übrigen Zutaten eine Creme rühren. Diese Masse auf den Keksboden geben. Sie ist sehr flüssig. Die Form in Alufolie einschlagen, damit kein Wasser eindringen kann. Dann die Form in eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne stellen und den Cheesecake bei 150 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen.

Danach den Ofen ausschalten und den Kuchen im Ofen abkühlen lassen.

Den Kuchen nach dem Abkühlen aus dem Ofen holen, die Alufolie entfernen und den Kuchen am besten über Nacht kühl stellen.

Erdbeeren putzen und bis auf ca. 12 Früchte in einem Mixer mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft pürieren, bis eine sämige Soße entsteht. Die 12 Erdbeeren fein würfeln. Ca. 6 - 7 EL der Soße abnehmen und die Erdbeeren damit marinieren. Dies wird dann als Topping zum Kuchen gereicht.

Für das Erdbeereis die Erdbeeren putzen und pürieren. Wer keine Kerne mag, streicht die Masse durch ein Sieb. Zusammen mit der Kondensmilch in einer Schüssel verrühren. Eine Prise Salz und den Mascarpone dazugeben und alles glattrühren. Die steif geschlagene Sahne unterheben und die Masse in einer Eismaschine in ca. 60 Minuten gefrieren lassen.

Das Eis in eine Schüssel geben und bis zum Servieren weiter einfrieren. Kurz vor dem Anrichten aus der Kühlung nehmen.

Für die Butterstreusel am besten die Zutaten mit den Händen verkneten, bis man schöne Streusel formen kann. Diese auf ein Backblech geben. Bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten bräunen. Nach dem Auskühlen zu kleinen Krümeln mahlen.

Basilikum, geröstete Mandelstifte und einen guten Schuss Walnussöl in ein hohes Gefäß geben und alles mit dem Pürierstab mixen.

Das Pesto mit etwas Honig abschmecken und zum Kuchen und dem Eis servieren.

Dieses Rezept hat Melanie in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 5 im Ruhrgebiet - am Freitag, dem 15.10.2021, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Caschmi, in diesem DpD Rezept findest Du eine Rezeptur für die Korallenhippen: https://www.chefkoch.de/rezepte/4026611619602178/Ziegenkaese-mit-Apfelpaste-Kuerbiskernkrokant-Gefluegelpraline-Korallenhippe-und-Wildkraeuterbutter.html Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

15.10.2021 22:20
Antworten
Caschmi

Sah alles ganz toll aus, es fehlt mir nur die Angabe wie die Koralle gemacht wurde... das sah hervorragend aus!

15.10.2021 20:15
Antworten