Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Auflauf
Vegetarisch
Schnell
einfach
Gluten
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Spinat - Feta - Lasagne

lecker und nicht zu viel Aufwand

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 90 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 24.10.2005 670 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl
750 g Spinat
Salz und Pfeffer
Muskat
2 Pck. Feta-Käse
9 Lasagneplatte(n), vorgegart
1 Becher Sauerrahm
1 Pck. Käse

Nährwerte pro Portion

kcal
670
Eiweiß
34,49 g
Fett
53,12 g
Kohlenhydr.
12,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Knoblauch und Zwiebel fein hacken und im Öl kurz anbraten. Den Spinat dazugeben und unter Rühren auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Drei Lasagneblätter in eine Auflaufform legen. Die Hälfte vom Spinat darüber schichten. Dann ein Päckchen Schafskäse darüber bröseln; mit drei Lasagneblättern abdecken. Die zweite Hälfte Spinat darauf verteilen, das zweite Schafskäsepäckchen darauf bröseln und mit den letzten drei Lasagneblättern abdecken.
Den Sauerrahm darüber streichen und mit dem Käse bestreuen.

Im Backofen bei 200°C etwa 30-40 min backen, bis der Käse goldgelb ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chebec

In sehr leckeres Rezept!

31.12.2019 16:37
Antworten
Elli9519

Ganz lecker, etwas fad. Entweder war der Spinat nicht so lecker, oder ich habe zu wenig Gewürze genommen. Nächstes mal werden wir noch Fisch mit rein geben

05.11.2019 18:47
Antworten
Ach_Franzi

Vielen Dank für das tolle Rezept, es schmeckt total lecker! Habe noch Cocktailtomaten reingemacht :)

20.07.2019 21:25
Antworten
Nymphadora

Wirklich super lecker und schnell gemacht. Das einzige was ich verändert habe, ich habe gewürfelten Speck mit angebraten - hat super dazu geschmeckt - aber muss nicht unbedingt sein. Wird nicht das letzte mal gewesen sein, dass ich die Lasagne mache. Danke für das tolle Rezept.

24.01.2019 18:52
Antworten
vroun

Einfach und schnell zubereitet, sehr lecker! Habe noch etwas Lachs aufgetaut und mit in die Lasagne geschichtet, passte wunderbar!

12.05.2018 22:13
Antworten
FrauRauscher

Sehr mächtig, sehr würzig, seeeehr lecker!!! Und bei alle dem schnell und einfach zuzubereiten! Wird auf jedem Fall immer mal wieder gekocht, da auch gut zu variieren! Danke für das Rezept!

28.04.2006 07:56
Antworten
laurii

Die Lasagne schmeckt wirklich köstlich... Hab sie nur leicht abgeändert und zwar habe ich zu dem Spinat noch Tomaten aus der Dose dazugegeben....war ein wahrer Traum ;)

08.04.2006 16:37
Antworten
puraraffa

hallo alina, vielen dank für dieses superleckere rezept :) gerade sind mann, kind und ich mit einem zufriedenen grinsen im gesicht und den vollen bauch reibend vom tisch aufgestanden *yummi* das war garantiert nicht das letzte mal ... ich hab blattspinat genommen - sogar 1000g - eine größere auflaufform, ein paar mehr lasagneplatten und meinem männe zu liebe noch ein paar stückchen gekochten schinken. ich freu mich schon drauf morgen noch die reste zu essen ... zufriedene grüße, puraraffa

28.03.2006 20:22
Antworten
alina1st

Hallo Annee ich bin sicher, dass sich auch Blattspinat gut in der Lasagne machen würde. Probiers einfach mal aus! lg alina

30.10.2005 09:11
Antworten
Anneee

Also ich muss ja sagen,das sieht ziemlich lecker aus.Kann man dafür auch Blattspinat nehmen? Anneee

30.10.2005 08:37
Antworten