Zitronenspaghetti mit Blattspinat und Kokos


Rezept speichern  Speichern

One Pot Pasta

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.10.2021



Zutaten

für
200 g Spaghetti
2 EL Olivenöl oder Rapsöl
50 g Zwiebel(n)
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
220 g Kokosmilch
460 ml Gemüsebrühe
2 TL Bio-Zitronenschale
1 Bio-Zitrone(n), Saft davon
½ TL, gestr. Pul Biber
320 g Blattspinat, TK
50 g Schinkenwürfel, roh

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blattspinat auf einem Sieb über Nacht gut abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen.

Die Zwiebel in kleinere Würfel schneiden. Knoblauch durch die Presse drücken oder fein hacken.

Öl im Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel goldgelb braten. Knoblauch dazugeben und etwas mitbraten. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Zitronenschale, Zitronenabrieb und Pul Biber dazugeben und alles aufkochen.

Die Spaghetti dazugeben und dabei mit einem Kochlöffel langsam unter die Flüssigkeit drücken. Mit geschlossenem Deckel etwa 15 Min. leicht köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren, damit nichts ansetzt. Falls es zu wenig Flüssigkeit ist, kann man etwas vom Spinatwasser darunter rühren. Den abgetropften Spinat unter die Spaghetti mischen und ca. 5 Min. weiter köcheln lassen. Eventuell mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen die Schinkenwürfel in einer Pfanne kross braten.

Die Spaghetti auf Tellern anrichten und die Schinkenwürfel darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.