Braten
einfach
Europa
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrust Caprese

sommerlich leicht und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.98
bei 52 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 23.10.2005 386 kcal



Zutaten

für
4 Hühnerbrüste
4 kleine Tomate(n)
2 Kugel/n Mozzarella
Basilikum, getrocknet
Salz und Pfeffer
Fett zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
386
Eiweiß
46,90 g
Fett
20,32 g
Kohlenhydr.
3,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten goldbraun abraten.

Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden.

Die Hähnchenbrüste in eine Auflaufform legen, die Tomatenscheiben und den Mozzarella darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei etwa 200 °C Ober-/Unterhitze gut 10 min backen, bis der Käse zerlaufen ist.

Am besten mit frischem Ciabatta und Salat servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hawaii1950

Schon mehrfach zubereitet; schmeckt mir sehr gut und geht schnell. Ich habe es heute in der Pfanne gemacht, hat auch geklappt. Außerdem habe ich eine Sahnesauce dazu gemacht. Ich hatte getrockneten Basilikum, das nächste Mal nehme ich italienische TK-Kräuter. Trotzdem hat es mir sehr gut geschmeckt und ich gebe 5* LG Hawaii

11.11.2018 17:24
Antworten
küchen_zauber

So einfach und so lecker!

19.08.2017 21:21
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, das ging wirklich fix. Wir hatten zwar keinen frischen Basilikum, aber getrocknet ging auch. Vielen Dank LG Isy

16.02.2017 20:07
Antworten
omaskröte

Hallo, eine sehr leckere Variante, vielen dank für das Rezept. Da wir wenig Zeit hatten, haben wir die Hähnchenbrust in Scheiben geschnitten das ging ganz fix dann. LG Omaskröte

18.01.2017 19:56
Antworten
SessM

Hallo Alina1st, ist wirklich super dein Rezept und ober lecker das Hähnchen ala Caprese. Wir lieben Caprese und jetzt auch dein tolles Hähnchen Caprese. Hmmm... Von uns dafür ganz klar die volle Punktzahl und auch alle Daumen hoch. Danke für das klasse Rezept und Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr! Lieben Gruß SessM

30.12.2016 17:02
Antworten
flopster

schmeckt uebrigens auch super wenn man das ganze in Alufolie im Ofen macht, am Besten noch mit Zwiebelringen und Knoblauch : )

13.04.2006 11:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das Rezept ist super lecker. So lecker, dass ich das Foto leider zu spät gemacht habe. Da war die Hälfte schon weg und die Ofenform ziemlich gerupft :-) Aber vielleicht kann man es sich ja vorstellen, wie es mal ausgesehen hat. Sehr sehr lecker! (Wir haben noch ein bischen getr. Schnittlauch und getr. Zwiebeln darüber gestreut) LG juhunger

11.04.2006 18:41
Antworten
alina1st

Hallo Schrat freut mich wirklich dass es dir geschmeckt hat. Danke vielmals auch für die schönen Bilder dazu!! Ist wirklich schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt eigentlich immer.... übrigens auch super mit Fischfilet statt Hähnchenbrust, z.B. Rotbarsch oder Pangasiusfilet........ lg alina

29.10.2005 23:45
Antworten
schrat

Hallo alina1st, heute gab es die Hühnerbrüste nach deinem Rezept. Einfach und lecker, muss ich mehr sagen? Ich habe dabei einige Aufnahmen gemacht, die ich dir mal rüberschicke. Es dauert ein paar Tage bis sie freigeschaltet werden. Wenn du das Ergebnis sofort sehen willst, kannst du dir das Bild in meinem Profil unter Fleischgerichte ansehen. Es ist das letzte Bild. LG Schrat

25.10.2005 12:56
Antworten
schrat

Hallo alina1st, eine interessante Variante, Hühnerbrüste zu servieren. Ich werde es dir nachmachen und berichten. LG Schrat

24.10.2005 09:11
Antworten