Frozen Yoghurt, Erdbeeren und Crumble mit Minzpesto


Rezept speichern  Speichern

Aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 24.09.2021

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

120 Min. normal 19.09.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Frozen Yoghurt:

500 ml Schlagsahne
1 Liter Joghurt
2 TL Vanillezucker
10 Blätter Zitronenbasilikum
250 g Puderzucker

Zutaten für die Erdbeeren:

400 g Erdbeeren
1 TL Vanillezucker
Limettensaft, wahlweise Honig
Pfeffer

Zutaten für den Crumble:

200 g Butter, weiche
400 g Mehl
50 g Kokosblütenzucker
100 g Rohrzucker
1 Prise(n) Salz

Zutaten für das Minzpesto:

1 Handvoll Minze
n. B. Mandeln, gemahlen, ca. 2 - 3 EL
2 EL Limettensaft
2 EL Sonnenblumenöl
1 EL Rohrzucker

Zutaten für die Garnitur:

Schokoladenraspel, weiß und dunkel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 30 Minuten
Schlagsahne und Vanillezucker leicht schlagen, nicht zu fest. Joghurt dazugeben und verrühren. Puderzucker und Zitronenbasilikum untermischen. In einen Gefrierbeutel füllen, in den Froster geben und immer wieder, ca. alle 30 min, durchkneten.

Erdbeeren klein schneiden und mit Vanillezucker, Honig, Pfeffer und Limettenspritzer vermengen.

Für den Crumble alle Zutaten verrühren, bis der Crumble eine teigige Konsistenz hat. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 1 cm dick streichen und bei 220 °C goldbraun backen. Danach mit einer Gabel zerkrümeln.

Für das Minzpesto alle Zutaten in einen Mörser geben und zerstampfen, bis eine breiartige Konsistenz entsteht.

Crumble, Erdbeeren und Frozen Yoghurt in einem Ring aufeinander anrichten, das Minzpesto daneben. Mit weißen und dunklen Schokoraspeln garnieren.

Dieses Rezept hat Nadine in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 5 in Osnabrück - am Freitag, dem 24.09.2021, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.