Herzhafter Zucchinikuchen vom Blech ohne Boden


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 08.09.2021



Zutaten

für
5 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 TL, gehäuft Kräuter der Provence
1 EL Schnittlauchröllchen
200 g saure Sahne
30 g Parmesan, gerieben
250 g Mehl
1 TL Backpulver
750 g Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
8 Cocktailtomaten
200 g Gouda, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kräutern der Provence und frischen oder getrockneten Schnittlauchröllchen würzen. Mit der sauren Sahne und dem geriebenen Parmesan vermischen. Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut vermengen. Die Zucchini grob raspeln und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Beides unter den Teig rühren.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, auf dem Teig verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft ca. 25 Minuten auf der mittleren Einschubleiste backen.

Den geriebenen Gouda gleichmäßig auf dem Zucchinikuchen verteilen und nochmals ca. 15 Minuten im Backofen überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, ich habe etwa 3/4 Blech mit der Menge belegt und den Parmesan durch Gouda ersetzt. Das wird ein sehr schmackhafter "Kuchen" mit ansehnlicher Höhe. Da ich lieber mit O-/U-Hitze arbeite, kam er mit 200°C genau nach der angegebenen Zeit auf den Tisch. LG, Angelika

24.09.2021 16:51
Antworten