Blaubeerwaffeln mit Honig-Rosmarin-Mousse und beschwipster Blaubeersoße


Rezept speichern  Speichern

Aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 13.09.2021

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 12.09.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Waffeln:

80 g Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
150 ml Milch
300 g Mehl
½ Pck. Backpulver
Puderzucker

Zutaten für die beschwipste Blaubeersoße:

4 EL Zucker
100 ml Portwein, rot
100 ml Rotwein
n. B. Speisestärke, ca. 1 - 2 TL
600 g Blaubeeren
1 Orange(n), Abrieb und Saft davon
½ Zitrone(n), Saft davon
½ Tasse Wasser (ca. 120 - 125 ml)

Zutaten für die Honig-Rosmarin-Mousse:

500 g Joghurt, griechischer
250 g Sahne
Honig, ca. 6 - 8 Löffel
5 Rosmarinzweig(e)
2 Pck. Sofortgelatine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Für den Waffelteig die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Vanillezucker und Butter dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und mit der Milch langsam einrühren .

Für die Honig-Rosmarin-Mousse den Rosmarin zupfen und klein häckseln. Den Honig in einer Pfanne erhitzen und den Rosmarin dazugeben. Die Masse abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Die Zitronenschale abreiben und mit dem Jogurt verrühren. Sahne und Honigmasse unterheben. Gelatine-Fix einrühren. Alles für mindestens 3 Std. kaltstellen.

Für die Blaubeersoße den Zucker in der Pfanne karamellisieren, mit Port- und Rotwein ablöschen. Die Orangeschale abreiben und die Orange auspressen. Zitrone auspressen. Orangen- sowie Zitronensaft und Orangenabrieb zu der Zucker-Weinmasse geben. Alles reduzieren. Wasser und Blaubeeren dazugeben und mit Speisestärke binden.

Die Waffeln backen. Die Mousse in einem kleinen Ring anrichten und die warme Soße im Schälchen dazu servieren.

Dieses Rezept hat Nadja in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 1 in Berlin - am Montag, dem 13.09.2021, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.