Saftiger Orangenkuchen aus dem nahen Osten


Rezept speichern  Speichern

mit Grieß

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.09.2021



Zutaten

für

Für den Teig:

180 ml Öl, neutrales (z. B. Rapsöl)
240 ml Orangensaft, frisch gepresst
160 g Orangenmarmelade
4 Ei(er)
2 Bio-Orange(n), Abrieb davon
70 g Kokosraspel, geröstet
90 g Dinkelmehl Type 630
180 g Hartweizengrieß
2 EL Mandeln, gemahlen
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
70 g Honig, flüssiger

Zum Bestreichen:

50 ml Wasser
2 EL Honig, flüssiger
2 EL Rosenwasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Öl, Orangensaft, Marmelade, Eier und Orangenabrieb in einer Schüssel so lange rühren, bis sich die Marmelade aufgelöst hat.

Alle trockenen Zutaten abwiegen und zur Ölmischung geben. Dann den Honig zufügen und einen ziemlich flüssigen Teig herstellen.

Eine Kastenform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Kurz vor Ende der Backzeit Wasser mit Honig und Rosenwasser erhitzen. Den Kuchen aus dem Ofen holen und sofort mit dem Sirup bepinseln. Etwas warten, bis die Flüssigkeit vom Kuchen aufgesogen wurde und dies so lange wiederholen, bis der Sirup aufgebraucht ist. Nach dem vollständigen Abkühlen den Kuchen aus der Form nehmen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.