Portulaksalat auf türkische Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 03.09.2021



Zutaten

für
1 Bund Portulak
½ Becher Schmand
3 EL Joghurt, türkischer
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Salz
etwas Pul Biber
2 EL Olivenöl
6 Walnusshälften

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Wurzeln vom frischen Portulak schneiden und die Blätter vorsichtig vom Stängel zupfen. Diese anschließend gut waschen und abtropfen lassen. Große Blätter können bei Bedarf klein geschnitten werden.

Schmand und Joghurt mit klein gehacktem Knoblauch, Salz und Pul Biber vermischen und den Portulak darunter heben. Anschließend mit dem Olivenöl beträufeln und die Walnusshälften oder gehackte Walnüsse darüber geben.

Anmerkung: Frischen Portulak findet man im türkischen Supermarkt unter dem Namen Semizotu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.