Pikant-würziger Gurkensalat mit Avocado und Papaya


Rezept speichern  Speichern

Ein Geschmacksfeuerwerk von einem Salat. Da schlagen selbst Salatverweigerer zu. Rezept aus Lombok, Indonesien.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 31.08.2021



Zutaten

für

Für den Salat:

1 kleine Salatgurke(n)
1 m.-große Avocado(s)
1 kleine Papaya
2 kleine Frühlingszwiebel(n), nur das Grüne
2 m.-große Knoblauchzehe(n)
1 kleine Chilischote(n), grün

Für das Dressing:

2 TL Hühnerbrühepulver
1 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
1 Msp. Macis
2 EL Sauce (Springrollsauce ala Sanur Beach, s. Anhang)
2 EL Limonensaft, frisch gepresst
1 EL Weißweinessig oder Rotweinessig
1 TL Gewürzpaste (Rote Peperonipaste "Shandong", s. Anhang)
1 EL Olivenöl, kalt gepresst, optional

Zum Garnieren:

2 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, frisch aus der Mühle
n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Gemüse waschen. Die Gurke zebraartig schälen. Längs halbieren, eventuell vorhandene Körner entfernen und die Hälften in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen quer in ca. 1,5 cm breite Stücke zerkleinern. Die Avocado am oberen Ende kappen, dann längs um den Kern herum halbieren. Eine Hälfte um 90 Grad drehen, den Kern freilegen und entfernen. Die Hälften längs halbieren und wie die Gurke kleinschneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben und mischen. Die Papaya schälen, längs halbieren, die Körner entfernen und wie die Avocado zerkleinern. Das Grün der Frühlingszwiebel quer in dünne Ringe schneiden. Die kleine, grüne Chilischote quer in dünne Scheiben schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen.

Die Knoblauchzehen in ein Schälchen pressen und alle Zutaten für das Dressing zum Würzen zumischen. Die Mischung über das Gemüse träufeln und sanft mischen. 10 Minuten einwirken lassen, dann nochmals kurz mischen.

Den fertigen Salat auf Servierteller verteilen, garnieren, zimmerwarm mit dem Olivenöl in einem kleinen Kännchen servieren und genießen.

Anmerkung:
Dieser Salat wird auf Lombok ohne Öl, jedoch mit 2 Limonenhälften serviert.

Anhang:
Springrollsauce ala Sanur Beach, siehe:
https://www.chefkoch.de/rezepte/3962751607426317/Springrollsauce-ala-Sanur-Beach.html
Rote Peperonipaste "Shandong", siehe:
https://www.chefkoch.de/rezepte/3981621610590515/Rote-Peperonipaste-Shandong.html

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.