Süßkartoffeln mit Erdnuss-Sauce


Rezept speichern  Speichern

Rezept aus Uganda, vegetarisch, vegan

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 26.08.2021



Zutaten

für
400 g Süßkartoffel(n)
60 g Zwiebel(n), rot
100 g Erdnüsse, ungesalzen, geröstet
100 g Champignons
1 große Tomate(n), ca. 150 g
1 TL, gestr. Thai-Currypulver
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Rapsöl zum Braten
etwas Salz und Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Süßkartoffel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in leicht gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten nicht zu weich kochen.

Die ungesalzenen und gerösteten Erdnüsse in einem Mixer zu Mehl verarbeiten. Die Nüsse am besten vor dem Mixen für ca. 1 Std. in den Froster stellen.

Champignons in Scheiben schneiden. Tomate brühen und die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und beiseitelegen. Die Zwiebel in Streifen schneiden.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, Currypulver dazugeben und leicht anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Champignons und Erdnussmehl zugeben, aufkochen lassen und evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Tomatenwürfel dazugeben und erhitzen.

Mit den Süßkartoffeln servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

44866

Ixh reihe mich bei den Begeisterten ein...........habe auch mehr Pilze genommen und einen EL Erdnussbutter eingerührt. Danke auch für den Tip wegen der tiefgekühlten Nüsse! LG, 44866

24.09.2021 19:20
Antworten
Haubndaucher

Wir sind von diesem Gericht schwer begeistert. Das war ganz was feines. Der Geschmack hat uns voll und ganz überzeugt. Liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

22.09.2021 22:29
Antworten
badegast1

Hallo, bei mir kam zusätzlich etwas Erdnussbutter dazu. Es war sehr lecker! LG Badegast1

19.09.2021 15:44
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr lecker hat mir das geschmeckt. Ich habe nur mehr Champingnons genommen und diese auch mit angebraten und nicht in Scheiben sondern halbiert, weil ich Minichampignons hatte und auch kleine Strauchtomaten genommen. Ein sehr interessantes Gericht, was ich sehr gerne wieder machen werde! LG Hobbykochen

15.09.2021 19:00
Antworten
gabipan

Hallo! Kürzlich gab es bei uns dieses Gericht etwas abgeändert. Da wir auf gekochte Süßkartoffeln gar keine Lust hatten, habe ich diese in Spalten geschnitten im Backofen gebacken. Von der Menge her wäre es für uns viel zu wenig gewesen, habe deshalb die Kartoffelmenge verdoppelt und bei der Soße war ich noch großzügiger. So hat es uns mit einem Salat als Beilage dann sehr gut geschmeckt. LG Gabi

14.09.2021 20:45
Antworten