Shrimps - Gemüse - Mie Nudel - Wok, süß- scharf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.24
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.10.2005



Zutaten

für

Für die Sauce:

200 ml Wein, weiß
2 EL Zucker
200 ml Fischfond, (oder Brühe)
1 EL Tomatenketchup
Chilipulver und Asia Gewürzsalz nach Geschmack
250 g Shrimps (können auch mehr sein)
1 Pck. Nudeln (Mie Nudeln)
1 Paprikaschote(n), gelbe, geputzt und in mundgerechte Stücke geschnitten
1 Knolle/n Knoblauch
2 Frühlingszwiebel(n), mit Grün, klein geschnitten
2 Möhre(n), gestiftelt
½ Glas Bambussprosse(n)
3 Tomate(n), in Würfel geschnitten
Speisestärke, in Wasser aufgelöst, zum Andicken.
Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Wein und den Zucker zum Kochen bringen und so lange reduzieren, bis sich dickliche Blasen bilden. Den Fond und den Ketchup hinzufügen und nochmals aufkochen, mit der Stärke etwas andicken und würzen.
Die Shrimps in heißem Öl anbraten, aus dem Wok nehmen mit Zitrone beträufeln, zur Seite stellen.
Die Nudeln nach Vorschrift kochen und abtropfen lassen.
In der Zeit den fein gehackten Knobi in Öl anbräunen, die Möhren und Paprika dazugeben und etwas andünsten. Dann die restlichen Zutaten dazu geben und alles bissfest dünsten (so wie man es am liebsten mag).
Nun die Shrimps kurz in der heißen Soße noch mal erhitzen. Dann alles zusammen in den Wok geben und durchrühren. Evtl. noch einmal kurz abschmecken.
Das Ganze schmeckt auch mit Reis sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

raven23

Guten Abend! Haben heute das Rezept nachgekocht. War einfach zuzubereiten und man kann auch mit dem Gemüse variieren, das ist super. Vom Geschmack her fand ich es in Ordnung. Bild ist hochgeladen! Lg Raven

01.04.2020 21:46
Antworten
Carokind

Die Soße ist zum reinlegen lecker!!! Ich habe fertig klein geschnittenes Asia Gemüse benutzt. Keine Tomaten. Da ich keinen Wein zur Hand hatte, habe ich trockenen Sekt benutzt. Das tat dem ganzen keinen Abbruch. Die Schrimps habe ich zusammen mit 3 (gepressten) Knoblauchzehen und einer klein gehackten Chilischote angebraten und die Soße hinterher hinzugeschüttet. Mein Mann war begeistert!

01.03.2016 08:29
Antworten
Goerti

Hallo, uns hat dein Gericht super geschmeckt. Allerdings ohne Tomaten und mit 2 Zehen Knobi statt einer Knolle. Ganz große klasse. Grüße Goerti

09.06.2014 09:34
Antworten
ailuj85

LECKER!!! Die Soße ist super, habe noch etwas frischen Ingwer reingemacht und den Knoblauch direkt in die Soße gegeben, schmeckte wie beim Chinesen. Die Gemüsemischung habe ich etwas variiert, mit dem, was ich im Kühlschrank hatte. Statt Paprika kamen Kaiserschoten rein und statt Bambussprossen aus dem Glas hatte ich frisches gemischtes Sprossengemüse aus der Biokiste. Die Tomaten habe ich einfach weggelassen, aber noch ein paar frische Ananasstückchen mit angebraten. Das wird es bestimmt wieder geben, danke!

26.02.2014 14:23
Antworten
Australus90

Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Durch das separate Kochen des Weines und der Brühe hat man ein sehr saftiges Essen. Ich hatte noch einen Rest Spitzkohl zuhause, passte sehr gut in das Essen. Wir mögen es sehr gemüsig. Ich hatte nur eine halbe Pckg. Mie Nudeln und habe den Rest mit Glasnudeln ergänzt. Auch das harmonierte super. In die Soße kam noch der Sud von den rausgebratenen Shrimps und Fischsauce. Bei den Bambussprossen habe ich auch das ganze Glas rein. Die ganze Familie war begeistert. VG Silvia

04.01.2014 19:04
Antworten
montroig

Hallo! Sehr leckeres Rezept! Ich habe es für 2 Personen gekocht, dabei aber nur die Nudelmenge halbiert, hat gut gepasst. Ach ja, und nur 2 Knoblauchzehen hineingetan. ;-) Allerdings fand ich die Tomaten (die ich sonst sehr gerne esse) nicht ganz so passend, würde ich beim nächsten Mal weglassen. LG, Mareike

08.06.2012 20:39
Antworten
fazzoletti

Habe am Wochenende dieses Rezept nachgekocht. Ich muss sagen: sehr lecker! Als Gewürze habe ich 5-Gewürz-Pulver, eine gehackte rote Chili und 1 TL rote Currypaste verwendet. Zum Schluss hab ich noch etwas gehackten Koriander daruntergemischt! Danke für das gute Rezept, gibts sicher bald wieder mal! :)

17.04.2012 16:25
Antworten
CBR-Lutzi

Hallo, du meinst nicht ernsthaft eine KNOLLE Knobi, oder? LG, Lutzi

26.03.2010 17:45
Antworten
tinscheffm

Sehr, sehr lecker! Vor allem die reduzierte Weinsauce ist sehr gut gelungen... Statt Ketchup habe ich Tomatenmark genommen und noch 5-Gewürze-Pulver hinzugegeben. Danke für das tolle Rezept!

30.01.2008 13:29
Antworten