Rind, Mais, Spargel, Jus


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 02.09.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 29.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Rinderfilet:

1.200 g Rinderfilet(s)
n. B. Olivenöl
Paprikapulver
Meersalz, grobes
Rosmarin
Thymian
n. B. Senf, mittelscharfer
etwas Butter zum Braten

Zutaten für die Jus:

5 Zwiebel(n), rot
n. B. Öl
2 EL Zucker, braun
500 ml Rinderfond
750 ml Rotwein, lieblicher

Zutaten für den Spargel:

15 Stange/n Spargel, grün
n. B. Kräuterbutter
Olivenöl
Thymian
Rosmarin
Meersalz, grobes
2 Knoblauchzehe(n)

Zutaten für die Polenta:

700 ml Milch
100 ml Sahne
50 g Butter
200 ml Gemüsefond, ca.
175 g Polentagrieß, ca.
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für die Jus zunächst die Zwiebeln grob schneiden und mit Öl etwas anbraten, den Zucker hinzugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und einkochen lassen.

Etwas Rinderfond angießen und aufkochen lassen. Immer wieder abwechselnd Rotwein und Rinderfond angießen und leicht einköcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nun das Rinderfilet säubern und in gleichmäßig dicke Stücke schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Olivenöl, Paprikapulver, Thymian, Rosmarin, grobem Salz und Senf marinieren. Die Schüssel abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Den grünen Spargel waschen und schneiden, holzige Enden entfernen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech flächig ausbreiten. Olivenöl, Kräuter, Kräuterbutter, Salz und Knoblauch großzügig auf dem Spargel verteilen und vermengen. Je nach Dicke ca. 15 – 20 min. bei 160 °C Umluft im Ofen garen.

Das Rinderfilet in etwas Butter von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und auf einem Teller kurz ruhen lassen. Um die Garstufe medium zu erreichen, das Fleisch in den letzten 5 min. auf der untersten Schiene zum Spargel in den Backofen stellen. Achtung: Die Garstufe ist abhängig von der Dicke des Fleisches!

Für die Polenta die Milch mit der Hälfte des Gemüsefonds aufkochen lassen, den Maisgrieß hineingeben und unter Rühren quellen lassen. Mit Sahne, Butter und Fond auffüllen, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Achtung: Die Polenta wird sehr schnell fest!

Die Sauce nun durch ein Sieb abgießen, um die Zwiebeln von der Sauce zu trennen.

Zum Anrichten die Polenta auf den Teller geben, den Spargel und das Fleisch darauf anrichten. Die Zwiebeln von der Sauce auf das Fleisch geben und final die Sauce auf dem Teller verteilen.

Dieses Rezept hat Céline in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 4 in Darmstadt - am Donnerstag, dem 02.09.21, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.