Salziges aus dem Meer - Dorade auf Limettenschaum, dazu Fächerkartoffeln und edles saisonales Gemüse


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 01.09.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 29.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Dorade:

1 ½ kg Dorade(n), ungeschuppt
4 kg Meersalz, grobes
12 Eiweiß
1 Thymianzweig(e)
2 Rosmarinzweig(e)
Pfeffer
Limettensaft
n. B. Rosmarinzweig(e) zum Garnieren
n. B. Limette(n) zum Garnieren

Zutaten für den Limettenschaum:

400 ml Sahne
40 g Butter, kalte
1 ½ TL Gemüsebrühe, gekörnte
1 Limette(n), evtl. 2, Saft davon
100 ml Sahne, geschlagen

Zutaten für die Fächerkartoffeln:

15 kleine Kartoffel(n)
n. B. Kräuterbutter

Zutaten für das Gemüse:

1 Pck. Zuckerschote(n)
4 Bund Spargel, grün
Sojasauce
Salz und Pfeffer
n. B. Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Dorade mit Thymian und Rosmarin füllen. Auf der Innenseite pfeffern und mit dem Limettensaft beträufeln. Das Meersalz mit dem Eiweiß mischen und die Dorade komplett mit dem Meersalz umschließen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten im Ofen garen.

Für den Limettenschaum 400 ml Sahne aufkochen, mit der kalten Butter montieren. Die gekörnte Gemüsebrühe dazugeben und den Limettensaft dazu pressen. Kurz vor dem Servieren die geschlagene Sahne unterheben.

Für die Fächerkartoffeln die Kartoffeln längs ein-, aber nicht ganz durchschneiden. Mit zerlassener Kräuterbutter bepinseln und bei 200 °C Ober-/Unterhitze 1 Stunde garen.

Die Zuckerschoten putzen, vom Spargel nur die Spargelköpfe verwenden und alles in der Pfanne ca. 10 Minuten braten. Zum Schluss die Sesamsamen darüberstreuen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

Alles mit Limetten und Rosmarinzweigen ansprechend anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Christina in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in Darmstadt - am Mittwoch, dem 01.09.21, als Hauptgericht zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.