Dreimal Erdbeere


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 30.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

95 Min. normal 29.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Erdbeer-Granita:

160 g Zucker
300 g Wasser
20 g Zitronensaft
700 g Erdbeeren
3 Stängel Minze, davon die abgezupften Blättchen

Zutaten für die gratinierten Erdbeeren:

200 g Erdbeeren
10 g Zucker
1 Beutel Brausepulver, Waldmeistergeschmack
150 g Marshmallow Creme
50 g Sahne

Zutaten für den Cheesecake-Boden:

200 g Vollkornkekse
100 g Butter, geschmolzen
40 g Pistazien, ungesalzen
1 Prise(n) Salz

Zutaten für die Cheesecake-Masse:

300 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Schmand
2 Blatt Gelatine
60 g Zucker
¼ Zitrone(n), Abrieb davon
½ Zitrone(n), Saft davon
½ TL Vanilleessenz
100 ml Sahne
n. B. Zucker, braun

Zutaten für das Erdbeer-Topping:

100 g Erdbeeren
15 Pistazien, ungesalzen
n. B. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 35 Minuten Ruhezeit ca. 14 Stunden Gesamtzeit ca. 15 Stunden 35 Minuten
Für die Erdbeer-Granita 150 g Zucker und das Wasser in einem Topf aufkochen. Den Sirup umfüllen und 30 Minuten abkühlen lassen.

Zuckersirup, Zitronensaft und 500 g Erdbeeren im Mixer pürieren, dann auf Eiswürfelbereiter verteilen und mindestens 12 Stunden, am besten über Nacht, einfrieren.

Die Minzblätter klein hacken und 200 g Erdbeeren in Würfel schneiden. Die Minze und die Erdbeeren mit 10 g Zucker vermischen und 15 Minuten marinieren.

Die Erdbeer-Eiswürfel im Mixer zerkleinern und in gekühlte Gläser füllen. Die marinierten Erdbeeren darüber geben und sofort servieren.

Für die gratinierten Erdbeeren die Erdbeeren in Würfel schneiden, mit dem Zucker vermischen und 15 Minuten marinieren.

Die Sahne aufschlagen und unter die Marshmallow Creme geben. Das Brausepulver zu den marinierten Erdbeeren geben und portionsweise in Gläsern anrichten. Die Marshmallow Creme über die Erdbeeren geben und mit einem Brenner abflämmen und gratinieren.

Für den American Cheesecake mit Erdbeer-Topping die Kekse und Pistazien im Mixer fein zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter und dem Salz gut vermischen. Die Bröselmasse in Gläser geben und mit einem Löffel fest andrücken. Danach die Gläser in den Kühlschrank stellen.

Für die Cheesecake-Masse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse mit dem Schmand verrühren. Zucker, Zitronenabrieb- und -saft sowie die Vanilleessenz zufügen. Alles mit dem Schneebesen gut unterrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in einem Topf bei geringer Temperatur auflösen. Ein paar Esslöffel von der kalten Frischkäsemasse in die Gelatine geben und gut verrühren. Dann die Gelatinemischung zur kalten Käsemasse geben und sofort gut unterrühren. Die Sahne cremig aufschlagen und vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

Die Gläser mit dem Keksboden aus dem Kühlschrank holen und die Frischkäsemasse auf dem Boden gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Die Cheesecakes mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Für das Erdbeertopping die Erdbeeren im Mixer fein pürieren. Je nach Geschmack mit 1 - 2 Prisen Zucker süßen.

Die Gläser mit dem Cheesecake aus dem Kühlschrank nehmen. Mit braunem Zucker bestreuen, mit einem Brenner abflämmen und gratinieren, bis eine knusprige Schicht entstanden ist. Überschüssigen Zucker entfernen.

Das Erdbeertopping gleichmäßig auf den Cheesecakes verteilen und mit jeweils drei Pistazien dekorieren.

Dieses Rezept hat Jens in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 in Darmstadt - am Montag, dem 30.08.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.