Pistazienparfait mit Basilikumpesto und Erdbeeren


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 27.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 22.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Parfait:

80 g Pistazienkerne
280 g Zucker
5 EL Wasser
6 Eigelb
500 ml Sahne
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
1 Prise(n) Salz

Zutaten für das Basilikumpesto:

1 Bund Basilikum
2 EL Pistazien, gehackt
15 g Kuvertüre, weiße, gerieben
etwas Honig, 3 - 4 EL
80 ml Traubenkernöl
1 Prise(n) Salz
etwas Zitronenabrieb

Zutaten für die Erdbeeren:

750 g Erdbeeren
n. B. Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Stunden 15 Minuten
Für das Parfait die Pistazien in einer Pfanne ohne Fett rösten. 5 EL Wasser mit 80 g Zucker karamellisieren lassen. Wenn es eine schöne Farbe hat, die gerösteten Pistazien dazugeben und auf einem Backpapier auskühlen lassen.

Die Eigelbe mit 200 g Zucker, einer Prise Salz und dem Vanillemark in einem Topf auf dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Sahne steif schlagen.

Den Pistazienkaramell in einen Beutel geben und zerschlagen. Die Schlagsahne unter die Eiermasse heben und den Karamell dazugeben. In eine Form geben und im Gefrierfach gefrieren lassen.

Für das Basilikumpesto das Basilikum klein schneiden. 2/3 des Öls mit Basilikum, Honig und Salz mixen. Die Pistazien und die Kuvertüre einfüllen und nur 2 – 3 Umdrehungen mixen. Evtl. noch etwas Öl dazugeben. Mit Zitronenabrieb abschmecken.

Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und mit Puderzucker vermengen, damit sie schön glänzen. Das Parfait in Scheiben oder Würfel schneiden und mit den Erdbeeren und dem Pesto anrichten.

Dieses Rezept hat Bettina in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 in Braunschweig - am Freitag, dem 27.08.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cocipanadera

Tolle Kombination, Parfait mit Pesto und frischen Erdbeeren. Kam sensationell gut bei den Gästen an.

19.10.2021 18:19
Antworten
meerjungfrau

Hallo, ich liebe sowohl Pistazien als auch Parfait und würde dieses Rezept total gern ausprobieren. Das süße Pesto klingt auch interessant, doch vertrage ich kein Basilikum. Gegen welches Kraut könnte ich es wohl austauschen? Oder lieber nur eine Erdbeersoße zum Parfait reichen? VG -meerjungfrau-

29.08.2021 23:05
Antworten