Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.10.2005
gespeichert: 106 (0)*
gedruckt: 1.498 (5)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Kaki(s)
500 g Gelierzucker (Super)
20 g Ingwer, frisch, geschält
Zitrone(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sehr reife Kakis waschen, den Blütenansatz entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale kratzen bzw. die Früchte schälen. Das Fruchtfleisch pürieren oder durch ein Haarsieb streichen. Den Gelierzucker zufügen. Die Schale der Zitrone in feinen Zesten abschälen und zusammen mit dem Saft der Zitrone zufügen. Je nach Geschmack 15-25 g frisch geriebenen Ingwer zufügen und die Masse zum Kochen bringen. Ca. 3-5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Wenn die Kakis nicht sehr reif sind, enthalten sie zu viele Tanine und diese machen auch im gekochten Zustand eine sehr raue Zunge.