Geflämmtes Rinderfilet mit Rucola, Honigtomaten, Pinienkernen, Balsamico und Parmesan, Trüffelmayonnaise und Brot

Geflämmtes Rinderfilet mit Rucola, Honigtomaten, Pinienkernen, Balsamico und Parmesan, Trüffelmayonnaise und Brot

Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 18.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

95 Min. normal 29.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Filet:

800 g Rinderfilet(s)
220 g Rucola
150 g Parmesan
300 ml Balsamico
4 EL Zucker
300 g Tomate(n) (Honigtomaten)
6 EL Kürbiskernöl
50 g Pinienkerne

Zutaten für die Trüffelmayonnaise:

4 Eigelb
400 ml Sonnenblumenöl
10 ml Trüffelöl
4 TL Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL Senf
n. B. Trüffel, frischer, falls verfügbar

Zutaten für die Pita Brote:

200 ml Wasser, warmes, ca. 40 °C
10 g Frischhefe
1 ½ TL Rohrzucker
160 g Reismehl
80 g Tapiokamehl
2 TL Flohsamenschalenmehl
2 TL Öl
½ TL Salz
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Das Rinderfilet sehr dünn aufschneiden und dann mit einem Plattierer unter Frischhaltefolie sehr dünn klopfen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Honigtomaten halbieren und in dem Kürbiskernöl marinieren. Den Parmesan dünn hobeln, den Rucola waschen und trocknen. Den Balsamico mit 1 TL Zucker auf die Hälfte einkochen und mit 3 EL Olivenöl mischen.

Für die Mayonnaise Eigelb, Senf und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Ganz langsam die Öle dazu laufen lassen. Immer nur ein bisschen und langsam. Am Ende den frischen, fein geriebenen Trüffel dazugeben.

Für das Brot die Hefe und den Zucker zum Wasser geben. Gut umrühren und für fünf Minuten zur Seite stellen.

Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen, dann die Hefemischung und das Öl hinzufügen und gut verrühren. Den Teig kneten und zu einer Kugel formen. In der Schüssel abdecken und 45 - 60 Minuten lauwarm gehen lassen.

Den Teig in 6 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Weitere 15 Minuten ruhen lassen.

Mit einem bemehlten Nudelholz 0,6 cm dick ausrollen. Eine Pfanne auf 200 °C erhitzen. Die Teigfladen ca. 1 Minute in der heißen Pfanne erhitzen, bis sich Blasen bilden. Umdrehen und ein paar Minuten weiter ausbacken. Nochmal wenden und es sollte sich aufblähen. Die fertigen Pita Brote mit einem sauberen und trockenen Küchentuch abdecken.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zucker bestreuen. Die Oberfläche von beiden Seiten abflämmen. Die marinierten Honigtomaten kurz in der Pfanne schwenken.

Das Filet anrichten und mit der Balsamicoreduktion beträufeln. Mit Rucola, Pinienkernen, Tomaten und Parmesan belegen. Mit der Mayonnaise und dem Brot servieren.

Dieses Rezept hat Holger in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 3 in Hamburg - am Mittwoch, dem 18.08.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.