Nix für Feiglinge


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 13.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

70 Min. normal 08.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für das schwarze Vanilleeis:

6 Eigelb
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
2 Vanilleschote(n)
300 ml Milch
300 ml Sahne
½ TL Sepiatinte

Zutaten für das Gin-Tonic-Sorbet:

200 g Zucker
240 ml Wasser
75 ml Limettensaft
480 ml Tonic Water
90 ml Gin
1 Bio-Limette(n), Abrieb davon

Zutaten für die glasierten Feigen:

5 Feige(n), reife
100 g Zucker
2 EL Balsamessig (Feigenbalsamico)
n. B. Portwein, 4 - 5 EL
½ TL Speisestärke
2 cl Obstler zum Flambieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 6 Stunden 35 Minuten
Für das schwarze Vanilleeis die Eigelbe mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen, bis die Masse weiß und dicklich wird. Die Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen.

Die Milch und die Sahne in einen Topf geben und das Mark dazugeben und verrühren. Die Schoten dazugeben und alles erhitzen, aber nicht kochen lassen! Die Ei-Zucker-Mischung nach und nach zur Sahne-Milch geben und unter ständigem Rühren langsam auf 75 °C erhitzen, bis die Masse leicht angedickt ist.

Die Sahne-Ei-Masse von Herd nehmen, die Vanilleschoten entfernen und die Masse auskühlen lassen. Die abgekühlte Eismasse in die Eismaschine füllen und ca. 40 - 50 Minuten gefrieren lassen. Anschließend das Eis mit der Sepia-Tinte verrühren, damit es die schwarze Farbe bekommt.

Für das Gin-Tonic-Sorbet einen Zuckersirup herstellen. Dafür das Wasser mit dem Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Sobald die Flüssigkeit kocht und der Zucker sich aufgelöst hat, den Topf vorsichtig vom Herd nehmen und den Inhalt komplett abkühlen lassen. Vorsicht: Zuckerwasser kann wirklich heiß werden!

Den abgekühlten Zuckersirup mit dem Tonic Water und dem Gin vorsichtig verrühren und den Abrieb der Limette hinzugeben. Die Flüssigkeit kalt stellen. Wenn sie ordentlich kalt ist, in der Eismaschine ca. 40 - 50 Minuten gefrieren lassen.

Die Feigen waschen, Stiel und Boden entfernen. Die Früchte vierteln, nicht schälen!

Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, mit Portwein ablöschen und umrühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Den Feigenbalsamico unterrühren. Mit der Speisestärke binden. Die Hitze auf kleinste Stufe reduzieren.

Die Feigen dazugeben und glasieren. Den Obstler zufügen und sofort anzünden. Warm servieren.

Dieses Rezept hat Rainer in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 in Mönchengladbach - am Freitag, dem 13.08.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.