Gefüllter Putenbraten mit geröstetem Lauch und getrüffeltem Selleriepüree


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. pfiffig 09.08.2021 938 kcal



Zutaten

für

Für die Füllung:

1 Schalotte(n)
½ Knoblauchzehe(n)
25 g Cranberries, getrocknet
50 g Aprikose(n), getrocknet
½ Apfel
½ TL Thymian, getrocknet
10 g Butter

Für das Fleisch:

500 g Putenbrust
Salz und Pfeffer
½ EL Olivenöl
150 ml Wasser

Für das Püree: (Selleriepüree)

375 g Knollensellerie
125 g Kartoffeln, mehligkochend
n. B. Wasser
n. B. Salz
5 g Sommertrüffel, eingelegter
10 g Crème fraîche

Für das Gemüse:

250 g Lauch
2 EL Olivenöl
40 g Butter
Zucker

Für die Soße:

40 g Crème fraîche
125 ml Gemüsebrühe
½ TL Speisestärke
Salz und Pfeffer

Zum Servieren:

20 g Panko
2 Stiel/e Petersilie, glatte

Dazu passt:

n. B. Coca-Cola Zero Sugar Zero Koffein
n. B. Zitronenspalte(n)
n. B. Eiswürfel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
BEVOR DU STARTEST: COKE IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN, DAS GEMÜSE, DAS OBST UND DIE KRÄUTER WASCHEN UND SCHON GEHT’S LOS.

1. Den Backofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 140 Grad) vorheizen.
Für die Füllung die Schalotten und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Cranberrys grob hacken und die getrockneten Aprikosen in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze schmelzen, und darin die Schalotten, Cranberrys, Aprikosen und den Knoblauch für 3 bis 4 Minuten andünsten. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel und den getrockneten Thymian in die Pfanne hinzugeben, für eine weitere Minute alles andünsten, die Füllung dann mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.

2. Die Putenbrust der Länge nach mehrmals flach einschneiden und auseinanderklappen, so dass ein möglichst großes Fleischstück entsteht. Die Füllung darauf verteilen und das Fleisch von der Längsseite aufrollen, mit Küchengarn umwickeln und abschließend mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Den Rollbraten darin rundherum kurz anbraten und danach das Wasser dazugeben. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben, den Braten etwa 40 Minuten garen und währenddessen 1- bis 2-mal wenden.

3. Den Knollensellerie und die Kartoffeln schälen, den Sellerie in kleine, die Kartoffeln in etwas größere Würfel schneiden. Den Sellerie und die Kartoffeln in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Das Gemüse aufkochen lassen, salzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten garen.

Währenddessen den eingelegten Sommertrüffel in sehr dünne Scheiben schneiden.

4. Den Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden und bei mittlerer Hitze 5 Minuten in einer Pfanne in 2 EL Olivenöl braten. Die Butter in einer anderen Pfanne schmelzen und das Panko darin bei niedriger Hitze 2 Minuten rösten.

5. Den Braten nach der Garzeit zugedeckt warm halten.
Den Sud aus dem Bräter, die Gemüsebrühe und Crème fraîche in einem Topf aufkochen. Die Speisestärke mit Wasser vermischen, in den Topf rühren, kurz aufkochen lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Sellerie und die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen, den Sud dabei auffangen und das Gemüse mit dem Stabmixer pürieren. Crème fraîche und die Trüffelscheiben unterheben, etwas Gemüsesud unterrühren und das Püree mit Salz abschmecken. Die Petersilie in kleine Zweige zupfen.

6. Den Braten in Scheiben schneiden und den Lauch mit Salz und Zucker würzen. Den Putenbraten mit dem Püree, Gemüse und der Soße auf einem flachen Teller anrichten und diesen mit der Petersilie und dem Panko garnieren. Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitrone vorbereiten, denn original serviert schmeckt deine eisgekühlte Coke am besten.

Wir wünschen guten Appetit! Genieße zusammen mit deinen Liebsten dein selbst gekochtes Gericht und dazu eine eiskalte Coca-Cola Zero Sugar Zero Koffein – original serviert.

ZUSAMMEN SCHMECKT’S BESSER.

Nährwerte pro Portion exkl. Getränk:
Energie: 3924 kJ/938 kcal, Kohlenhydrate: 67,7 g, Eiweiß: 49,9 g, Fett: 45,9 g

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.