Kürbis-Cappuccino, Garnelenspieß und Baguette


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 06.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

100 Min. normal 01.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für den Kürbis-Cappuccino:

600 g Hokkaidokürbis(se)
400 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwerwurzel
etwas Butterschmalz
Salz und Pfeffer
Gewürz(e) nach Wahl, optional
½ Limette(n), Saft davon

Zutaten für den Muskat-Schaum:

n. B. Milch, kalte
Muskat
wenig Salz

Zutaten für das Baguette:

20 g Hefe
375 g Wasser, lauwarm
500 g Weizenmehl Type 550
10 g Salz

Zutaten für den Garnelenspieß:

10 Garnele(n)
etwas Fett zum Braten
Salz
Gewürz(e) nach Wahl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 40 Minuten
Für den Kürbis-Cappuccino Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in Butterschmalz anbraten. Den Kürbis in Würfel schneiden, hinzufügen und mit anbraten.

Die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzufügen und 20 Minuten ohne Deckel kochen. Ständig umrühren. Salzen, pfeffern und evtl. weitere Gewürze dazugeben. Dann die Suppe pürieren und erst danach den Limettensaft dazugeben und umrühren. Nochmal abschmecken.

Für den Muskatschaum alle Zutaten in einen Milchaufschäumer geben und schäumen. Die Kürbissuppe in Tassen anrichten und den Muskatschaum auf die Suppe geben.

Die Hefe in einer Schüssel im Wasser auflösen. Mehl und Salz dazugeben und verkneten. Der Teig muss klebrig sein. Den Teig eine Stunde stehen lassen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen und dreimal falten. Den Teig 21 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Dann in 3 Portionen teilen und jeweils dreimal falten, wieder 1 Stunde ruhen lassen.

Jedes Teigstück in eine Baguetteform geben und ca. 22 Minuten bei 250 °C Ober-/Unterhitze backen.

Die Garnelen auf 5 Spieße verteilen. Die Garnelenspieße in etwas Fett braten, würzen und als Garnitur auf die Cappuccinotasse legen.

Dieses Rezept hat Georgios in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 in Mannheim und Heidelberg - am Freitag, dem 06.08.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.