Gebratene Peperoni mit Knoblauchsoße, Feta-Röllchen und Garnelen im Parmesankörbchen


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 03.08.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

80 Min. normal 01.08.2021



Zutaten

für

Zutaten für die Peperoni:

1 Pck. Peperoni, milde, frische
etwas Rapsöl

Zutaten für die Knoblauchsauce:

250 ml Öl
1 Ei(er)
1 EL Essig
1 TL Senf
etwas Salz und Pfeffer
3 EL Quark
1 Knoblauchzehe(n), geschält
etwas Petersilie

Zutaten für die Garnelen:

800 g Riesengarnelen
1 Knoblauchzehe(n)
etwas Butter
1 Thymianzweig(e)
etwas Zitronensaft
Salz und Pfeffer
n. B. Rapsöl

Zutaten für die Parmesankörbchen:

2 Pck. Parmesan, am Stück

Zutaten für die Feta-Röllchen:

1 Pck. Yufka-Teigblätter
300 g Feta-Käse
100 g Frischkäse
6 Tomate(n), getrocknete in Öl
Pfeffer
Paprikapulver
etwas Blattpetersilie, frische
n. B. Rapsöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 20 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Die Peperoni in Rapsöl braten.

Für die Garnelen etwas Öl in eine Pfanne geben. Die Knoblauchzehe dazupressen und den Thymian in die Pfanne legen. Die Riesengarnelen in 1 – 2 Minuten glasig braten. Dann mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in die Pfanne geben und die Garnelen in der Butter schwenken.

Für die Parmesankörbchen den Parmesan reiben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein Muffinblech mit den Öffnungen nach unten bereitstellen.

Den geriebenen Parmesan kreisförmig auf das Backpapier streuen. Dann bei 120 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 – 12 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen, sofort vom Backpapier auf die Mulden des Muffinblechs ziehen und abkühlen lassen, sodass Schälchen entstehen.

Für die Feta-Röllchen den Feta-Käse und den Frischkäse in eine Schüssel geben. Die Tomaten klein schneiden und mit Pfeffer, Paprikapulver und etwas gehackter Petersilie zum Käse geben. Alles gut verrühren.

Dann die Teigblätter auslegen. Auf den Teigblättern jeweils etwas von der Füllung verteilen. Die Seiten zusammenklappen und die Teigblätter so aufrollen, dass es am Schluss aussieht wie Zigarren. Die Spitze noch einmal mit etwas Frischkäse bestreichen und festkleben, damit die Röllchen nicht aufgehen.

Wenn alle Röllchen fertig sind, Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Röllchen schwimmend von beiden Seiten ausbacken.

Für die Knoblauchsauce alle Zutaten in einen höheren Rührbecher geben und mit einem Pürierstab von unten nach oben ziehen, bis eine Art Mayonnaise entsteht.

Dieses Rezept hat René in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 2 in Mannheim und Heidelberg - am Dienstag, dem 03.08.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.