Eiweißkuchen mit Mandarinen und Eierlikör


Rezept speichern  Speichern

für eine 25er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.07.2021



Zutaten

für
1 Dose Mandarine(n), ca. 175 g Abtropfgewicht
100 g Zucker
120 g Skyr
40 g Rapsöl
½ Bio-Zitrone(n), Saft und Anrieb davon
100 g Eierlikör
200 g Dinkelmehl Type 630
1 Pck. Backpulver
7 m.-große Eiweiß
1 Prise(n) Salz
etwas Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen.

Zucker und Skyr in einer Schüssel verschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Zitrone, Zitronenschale, Rapsöl und Eierlikör darunter mischen. Mehl mit Backpulver durchsieben und unter die Skyr-Zuckermischung rühren.

Kaltes Eiweiß mit einer Prise Salz in einer kalten Schüssel sehr steif schlagen. Mit einem Schneebesen unter die Teigmischung heben, bis alles gleichmäßig verteilt ist. Eine 25er Springform etwas einfetten und den Teig einfüllen. Die abgetropften Mandarinen auf dem Teig verteilen.

Im auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 30 - 35 Min. auf der mittleren Schiene backen.

Auf einem Gitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.