Zitronengras-Tonka-Panna Cotta mit Mangosauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.07.2021



Zutaten

für

Für die Panna cotta:

500 g Schlagsahne
2 Stängel Zitronengras
5 Blatt Gelatine, weiße
40 g Zucker
1 Vanilleschote(n), davon das Mark
1 Tonkabohne(n)

Für die Sauce:

1 Mango(s)
100 ml Maracujasaft

Zum Anrichten:

n. B. Obst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
Für die Panna Cotta das Zitronengras fasrig klopfen. Die Vanilleschote halbieren und mit der Messerrückseite das Vanillemark auskratzen.

in einen Topf Zitronengras, Zucker, Vanillemark, geriebene Tonkabohne und die Sahne geben. Alles gut verrühren und aufkochen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Nach den 15 Minuten das Zitronengras aus der Sahne nehmen und die eingeweichte Gelatine zur Sahne geben und gut umrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Sahne in kalt ausgespülte Schälchen gießen und ca. 5 - 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Mangosauce die Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Den Zucker in einem Topf karamellisieren und mit dem Maracujasaft ablöschen. Die Mangostücke in den Sud geben. So lange köcheln, bis die Mango weich und der Sud sämig ist. Die Masse mit dem Pürierstab fein pürieren. Abkühlen lassen und kalt stellen.

Zum Anrichten die Panna Cotta 5 Minuten vorher aus der Kühlung nehmen und die Mangosauce darüber geben und mit beliebigem Obst dekorieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.