Forellen-Ceviche mit Spargel und Avocado


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 23.07.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 18.07.2021



Zutaten

für

Zutaten für das Ceviche:

2 ½ Forellenfilet(s)
3 Zitrone(n), Saft davon
2 Limette(n), Saft davon

Zutaten für den Spargel:

7 Stange/n Spargel, weiß, evtl. 8, mitteldick, geschält
100 ml Estragonessig
2 EL Zucker, braun
200 ml Wasser

Zutaten für die Avocados:

2 Avocado(s)
2 Zitrone(n) oder Limetten, Saft davon
3 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Für das Ceviche die Forellenfilets sehr dünn aufschneiden. Die Scheiben mit Zitronen- und Limettensaft begießen, sodass sie vollkommen bedeckt sind. Für 20 min. abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Den Spargel mit einem Trüffelhobel fein hobeln, die Spargelstangen dabei schräg halten. In einem Topf den Essig, das Wasser, den Zucker und das Salz zu einer kräftigen Brühe verrühren und zum Kochen bringen. Noch siedend über die Spargelscheiben gießen, 20 min. ziehen lassen.

Die Avocados schälen und den Stein entfernen. Die Knoblauchzehen im Mörser zerstoßen. Aus den Zutaten eine cremige Masse rühren.

Die einzelnen Elemente nach Belieben auf einem Teller anrichten und servieren.

Dieses Rezept hat Luka in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 5 in Bamberg - am Freitag, dem 23.07.21, als Vorspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.