Mini-Mousse-Küchlein mit nutella®


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. simpel 20.07.2021



Zutaten

für
6 Schokokekse
50 g Joghurt, griechischer
100 g Sahne
4 Blätter Gelatine
50 g Heidelbeeren
50 g Zucker
100 g Himbeeren
30 ml Wasser
2 EL Zitronensaft
15 g nutella®

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
1. Zuerst die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Für den Himbeerkern zuerst die Himbeeren mit der Hälfte des Zuckers, Wasser und dem Zitronensaft aufkochen und anschließend fein pürieren. Die Hälfte des Pürees wieder in den Topf geben und erhitzen. Dann zwei Blätter Gelatine ausdrücken und in dem warmen Püree auflösen. Den Rest hinzufügen und verrühren, in kleine Halbkugelformen füllen. Im Kühlschrank 30 min auskühlen lassen.

2. Für das Heidelbeer-Mousse die Sahne steif schlagen. Die Heidelbeeren mit dem Pürierstab fein pürieren und dann mit dem restlichen Zucker in einem kleinen Topf erhitzen. Die restliche Gelatine ausdrücken und in dem Püree auflösen. Den Joghurt in einer großen Schüssel mit dem Heidelbeer-Püree verrühren und zum Schluss vorsichtig die Sahne unterheben. Die Mousse in größere Halbkugelformen füllen, dabei immer nur zu ⅔ voll machen.

Die Himbeerkugeln aus der Form lösen und jeweils eine ins Mousse drücken. Darauf jeweils einen Keks setzen und alles im Froster für 2h durchkühlen lassen.

3. Die Mousse-Törtchen aus der Form lösen und auf einem Blech ca. 30 min auftauen lassen. Dann mit nutella® und frischen Beeren garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.