Johannisbeer Muffins mit Erdnussstreuseln


Rezept speichern  Speichern

einfach und zuckerfrei

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 20.07.2021 85 kcal



Zutaten

für
2 EL Erdnüsse, ungesalzen
130 g Dinkelmehl
80 g Erythrit (Zuckerersatz)
125 g Halbfettmargarine
½ TL Vanilleextrakt
1 m.-großes Ei(er)
5 g Backpulver
50 g saure Sahne
50 g Johannisbeeren
40 g Xylit (Puderzuckerersatz)
1 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Johannisbeeren waschen und die Stiele entfernen. Die Erdnüsse grob hacken. Ein 6-er-Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen.

Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.

Für die Streusel die gehackten Erdnüsse, 30 g Mehl, 35 g Margarine und 15 g Erythrit zu dicken Streuseln verarbeiten.

90 g Margarine, 65 g Erythrit und Vanille Extrakt mit einem Rührgerät cremig rühren. Das Ei unterrühren. 100 g Mehl und Backpulver mischen und mit der sauren Sahne unterrühren. Johannisbeeren unterheben.

Den Teig gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen und die Streusel darauf verteilen. 25 Minuten backen, dann auskühlen lassen.

Puderzucker und Milch verrühren und über den Muffins verteilen.

Tipp: Man kann das Rezept auch mit normalem Zucker und Puderzucker zubereiten.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.