Regenbogen-Thai-Salat, wahlweise mit gebratenen Rinderstreifen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.07.2021 447 kcal



Zutaten

für

Für das Gemüse:

2 Karotte(n)
1 Paprikaschote(n), gelb
75 g Babyspinat
25 g Cranberries, getrocknete
100 g Zuckerschote(n)
100 g Edamame, TK
100 g Sojasprossen
½ Bund Koriandergrün
¼ Kopf Rotkohl
1 Thai-Chilischote(n), rot, lang

Für das Dressing:

1 Knoblauchzehe(n)
10 g Ingwerwurzel
1 EL Sojasauce
1 Limette(n), Saft davon
1 EL Erdnussbutter
1 EL Tahin
½ EL Apfelessig
½ TL Honig
½ TL Misopaste, hell
½ TL Sesamöl

Außerdem:

100 g Rinderhüfte
1 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer

Dazu passt:

n. B. Coca-Cola
n. B. Eiswürfel
n. B. Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 26 Minuten
BEVOR DU STARTEST: COKE IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN, DAS GEMÜSE UND DIE KRÄUTER WASCHEN UND SCHON GEHT’S LOS.

Gemüse vorbereiten: Die Karotten schälen und mit dem Sparschäler in lange Streifen schneiden. Die Paprika in 0,5 cm kleine Würfel schneiden, den Babyspinat grob hacken und die Zuckerschoten in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Edamame in einer Schüssel auftauen, den Koriander grob hacken und die Thai-Chili der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Schote sehr fein hacken. Den Rotkohl mit einem Messer vierteln, den Strunk mit einem diagonalen Schnitt entfernen und den Rotkohl in 0,5 cm breite Streifen schneiden.

Dressing vorbereiten: Den Knoblauch und den Ingwer schälen, sehr fein hacken und mit Sojasauce, Limettensaft, Erdnussbutter, Tahin, Apfelessig, Honig, heller Miso-Paste und Sesamöl vermischen und dabei abschmecken.

Salat zubereiten: Karottenstreifen vorsichtig mit Paprikawürfeln, Babyspinat, Zuckerschoten, Edamame, Thai-Chili, Rotkohl, Sojasprossen sowie dem Dressing in einer Schüssel vermischen und mit den getrockneten Cranberrys und dem Koriander bestreuen.

Wahlweise Rinderstreifen zubereiten: Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, das Rinderhüftsteak salzen, gegebenenfalls pfeffern und bei hoher Hitze auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Kurz abkühlen lassen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

Anrichten: Den Salat auf einem Teller anrichten und wahlweise die Rinderstreifen auf dem Salat verteilen.

Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitrone vorbereiten, denn original serviert schmeckt deine eisgekühlte Coke am besten.

Wir wünschen guten Appetit! Genieße zusammen mit deinen Liebsten dein selbst gekochtes Gericht und dazu eine eiskalte Coke – Original serviert.

∅ Nährwerte pro Portion exkl. Getränke:
Energie: 1875 kJ/447 kcal, Kohlenhydrate: 40,0 g, Eiweiß: 21,7 g Fett: 17,8 g

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.