Kichererbsen-Curry mit Brokkoli und selbst gebackenem Fladenbrot


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 14.07.2021



Zutaten

für

Für das Fladenbrot:

250 g Weizenmehl + welches zum Bearbeiten
1 TL Trockenhefe
½ TL Backpulver
200 ml Milch
100 g Naturjoghurt

Für das Curry:

400 g Kichererbsen
½ EL Wasser
½ gr. Kopf Brokkoli
1 EL Knoblauch
1 EL Zwiebel(n)
1 Msp. Harissapaste
50 ml Gemüsebrühe
½ TL Currypulver
1 TL Butterschmalz
¼ Bund Koriander

Außerdem:

n. B. Salz, je nach Bedarf
n. B. Olivenöl, je nach Bedarf
n. B. Sonnenblumenöl, je nach Bedarf

Dazu passt:

n. B. Coca-Cola
n. B. Eiswürfel
n. B. Zitronenscheibe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
BEVOR DU STARTEST: COKE IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN, DAS GEMÜSE UND DIE KRÄUTER WASCHEN UND SCHON GEHT’S LOS.

Fladenbrot vorbereiten: Zuerst das Weizenmehl in eine Schüssel geben, 0,5 TL Salz, Trockenhefe, Backpulver, Naturjoghurt und die Milch dazugeben und alle Zutaten mit einem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Anschließend zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Kichererbsencreme zubereiten: Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und kurz mit Wasser abbrausen. Anschließend ein Drittel der Kichererbsen und 0,5 EL Wasser mit einem Stabmixer cremig pürieren.

Curry zubereiten: In einer Pfanne den gehackten Knoblauch und die gehackten Zwiebeln in etwas Butterschmalz bei mittlerer Temperatur 1 bis 2 Minuten glasig anbraten. Die restlichen Kichererbsen hinzufügen und unter Rühren 2 bis 3 Minuten braten. Harissapaste, Gemüsebrühe und Currypulver sowie die Kichererbsencreme dazugeben. Mit Salz abschmecken, kurz aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen.

Fladenbrot backen: Den Hefeteig nach der Ruhezeit erneut auf einer etwas bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in 4 gleich große Stücke teilen. Daraus dünne Fladen formen bzw. rollen und anschließend nacheinander von beiden Seiten in einer Pfanne in 1 EL Sonnenblumenöl bei mittlerer Temperatur backen, bis beide Seiten goldbraun sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Vermischen: Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und den Koriander fein hacken. Anschließend beides zum Curry hinzugeben und bei mittlerer Temperatur für 1 bis 2 Minuten kochen lassen.

Anrichten: Das Kichererbsen-Curry in Schälchen anrichten und mit je zwei Fladenbroten servieren. Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitrone vorbereiten, denn original serviert schmeckt deine eisgekühlte Coke am besten.

Wir wünschen guten Appetit! Genieße zusammen mit deinen Liebsten dein selbst gekochtes Gericht und dazu eine eiskalte Coke – Original serviert.

ZUSAMMEN SCHMECKT’S BESSER

∅ Nährwerte pro Portion exkl. Getränke:
Energie: 3735 kJ/891 kcal, Eiweiß: 35,6 g, Kohlenhydrate: 145,2 g, Fett: 14,7 g

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.