Vietnamesisches Curry mit Schollenfilet, grünen Bohnen und Reisbandnudeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.07.2021 780 kcal



Zutaten

für

Für das Curry:

2 Knoblauchzehe(n), eingelegt
½ Bund Koriandergrün
Sonnenblumenöl
1 Msp. Chilipaste
½ TL Kreuzkümmelpulver
½ TL Kurkumapulver
250 ml Kokosmilch
10 g Gewürzmischung (Wok-Würfel Zitronengras)
Salz
250 g Schollenfilet(s)
250 g Bohnen, grüne

Für die Nudeln:

150 g Reisnudeln
Salz

Dazu passt:

n. B. Coca-Cola
n. B. Eiswürfel
n. B. Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
BEVOR DU STARTEST: COKE IN DEN KÜHLSCHRANK STELLEN, DAS GEMÜSE UND DIE KRÄUTER WASCHEN UND SCHON GEHT’S LOS.

Curry zubereiten: Die eingelegten Knoblauchzehen abtropfen lassen und zusammen mit dem Koriander fein hacken.

Anschließend 0,5 EL Sonnenblumenöl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Den gehackten Knoblauch, die Chilipaste und den Kreuzkümmel, Koriander sowie Kurkuma hinzufügen und alles darin für 1 bis 2 Minuten anschwitzen. Mit der Kokosmilch ablöschen, den Wok-Würfel hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen. Alles für 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen, dann mit Salz abschmecken – danach zur Seite stellen.

Reisbandnudeln zubereiten: Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen und die Reisbandnudeln laut Kochzeit auf der Verpackung kochen - danach abtropfen.

Schollenfilets und Bohnen vorbereiten: In der Zwischenzeit die Schollenfilets in fingerdicke Streifen schneiden und die grünen Bohnen halbieren.

Vermischen: Die Soße wieder auf den Herd ziehen, bei mittlerer Stufe aufkochen und die Schollenfiletstreifen sowie die halbierten Bohnen im Kokoscurry für 2 bis 3 Minuten bei niedriger Temperatur garen.

Anrichten: Die Reisbandnudeln in tiefen Tellern anrichten und mit dem Curry übergießen.

Ein Glas mit Eiswürfeln und Zitrone vorbereiten, denn original serviert schmeckt deine eisgekühlte Coke am besten.

Wir wünschen guten Appetit! Genieße zusammen mit deinen Liebsten dein selbst gekochtes Gericht und dazu eine eiskalte Coke – Original serviert.

ZUSAMMEN SCHMECKT’S BESSER

∅ Nährwerte pro Portion exkl. Getränke:
Energie: 3249 kJ/780 kcal, Kohlenhydrate: 72,8 g, Eiweiß: 29,9 g, Fett: 39,5 g

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.