Low Carb-Hackfleischpfanne


Rezept speichern  Speichern

leicht süß-sauer gewürzt

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 09.07.2021



Zutaten

für
450 g Rinderhackfleisch
600 g Salatgurke(n)
350 g Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 TL Kurkumapulver
1 EL, gestr. Senfkörner
200 ml Fleischbrühe alternativ Gemüsebrühe
3 EL Apfelessig
3 TL Xylit (Zuckerersatz)
½ TL Kräutersalz
Salz und Pfeffer, frisch aus der Mühle
Petersilienblätter zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Würfel an die Seite stellen. Die Gurken schälen, halbieren, Kerne und weiches Innere mit einem Löffel entfernen und die Gurke in ca. 1,5 - 2 cm große Würfel schneiden, dann beiseitestellen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne braten (Mein Hackfleisch hatte genügend Fett, daher habe ich ohne zusätzliches Fett gebraten). Wenn das Hackfleisch leicht gebräunt ist, das Fleisch aus der Pfanne nehmen.

Im ausgebratenen Fett Zwiebeln, Knoblauch und Senfkörner anschwitzen. Sie sollen keine Farbe nehmen. Die Brühe angießen. Gurken, Kurkumapulver, Kräutersalz, Apfelessig und Xylit dazugeben. Einen Deckel auf die Pfanne legen. Alles aufkochen lassen und bei geringer Hitze ca. 8 - 10 Minuten bissfest garen lassen. Das Hackfleisch wieder in die Pfanne geben und warm werden lassen. Alles noch einmal mit Apfelessig, Xylit, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hackfleischpfanne in Schüsseln oder Tellern anrichten und mit einigen Petersilienblättern garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.