Bieramisu mit a weng Schniggschnagg


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 19.07.21

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.07.2021



Zutaten

für
500 g Mascarpone
100 g Erythrit (Puderzuckerersatz)
200 g Löffelbiskuits oder selbst gebackener Biskuit
4 Eigelb
2 Eiweiß
2 EL Wasser, lauwarm
1 Tasse Kaffee, große Tasse
300 ml Bier, dunkles
4 EL Erythrit (Zuckerersatz)
n. B. Kakaopulver, ungesüßt zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Kaffee, Bier und 4 EL Erythrit kurz aufkochen und dann wieder abkühlen lassen. Die Eiweiße mit dem warmen Wasser zu steifem Schnee schlagen.

Die Eigelbe und den Puderzucker schaumig schlagen, bis die Schaummasse hell (fast weiß) wird. Den Mascarpone mit einem Kochlöffel unterheben. Nicht zu fest rühren, sonst wird die Masse flüssig. Dann den Eischnee unterheben.

Dann das Bieramisu schichten: Eine Schicht Creme, eine Schicht in Bier-Kaffee-Mischung getränkte Biskuits usw. Alles für 2 - 4 Stunden kalt stellen und ziehen lassen. Am besten wird das Bieramisu, wenn man es über Nacht ziehen lässt.

Dieses Rezept hat Matze in der Sendung „Das perfekte Dinner“ – Tag 1 in Bamberg - am Montag, dem 19.07.21, als Nachspeise zubereitet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.